diy plus

Garten Handel

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 12, S. 70 Garten Handel Floraland Zukunft hat, was das Leben bunter macht Das völlig überarbeitete Systemkonzept “Floraland" erwies sich als Besuchermagnet auf der Gartenbörse von ZEUS und EK Großeinkauf    "Wir sind selbst überrascht von dem überwältigenden Erfolg unseres komplett überarbeiteten Floraland Konzeptes", resümiert Dieter Frings, Teamleiter ZEUS-Vertrieb Garten, die vier Tage der Gartenbörse Ende Oktober in Bielefeld. Hier habe sich die Nähe der vier Garten-Spezialisten zu den Sortimenten Pflanze, Gartenhartware sowie Geschenk-, Saison-, und Ambiente-Artikel ausgezahlt, fährt der ehemalige Bereichsleiter bei Knauber fort. Fast 90 Prozent der ausgestellten Ware wurde aus den Lagern der Muttergesellschaft EK Großeinkauf zur Verfügung gestellt.       Logo Eurogard    Fast alle der 125 ZEUS-betreuten Gartencenterbetreiber waren nach Bielefeld gekommen, um sich über Floraland zu informieren. Daher weitete der Vertrieb Garten die regulären Börsen-Öffnungszeiten von 9 bis 18 Uhr an allen Tagen um mindestens eine Stunde nach oben und unten aus. Am letzten Börsentag war die gesamte Dekoration inklusive der Warenträger verkauft. Die Warenträger kombinierten eine attraktive Präsentation mit dem erforderlichen Warendruck zu einer ansprechenden Einheit. Die Kunden können sich problemlos im Regalteil bedienen, während die dekorativ aufgebaute Präsentation auf dem eigens dafür vorgesehenen Tisch “unversehrt" bleibt. Der “Ausverkauf" traf auch auf die Ordersätze zu: Selbst in hundertfacher Ausführung waren sie am letzten Börsentag fast vollständig vergriffen. Neben den Marktplätzen - Aktionstagen zu klassischen oder neuzeitlichen Gärtnerthemen - wurden die zur Zeit noch in vielen Gartencentern vernachlässigte Bücherecke, der Kerzenshop und der Papeteriebereich als umsetzungsfähige Anregung gewürdigt. Dies galt auch für die Gartengerätewand, die das ZEUS-Team erstmals um Gartenhandschuhe, Reinigung rund ums Haus, Holzbefestigungstechnik und Fußmatten ergänzte.    Die Floraland-Gartencenter sehen sich gerade im Hinblick auf den anhaltend starken Trend zum Cocooning als “Problemlöser" im Bereich Lifestyle: “Zukunftsträchtig ist alles, was das Leben in Haus und Garten bunter macht", so Dieter Frings. Dementsprechend konzentriert sich das Sortiment auf die Gartengestaltung vor allem für kleine Gärten und Terrassen oder Balkone. Pflanzen und Accessoires sollen zukünftig auch verstärkt mit Möbeln kombiniert werden, um gestalterische…
Zur Startseite
Lesen Sie auch