diy plus

Industrie Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 12, S. 46 Industrie Aktuell Käuferschicht 50 plus    Eine neue Studie der Unternehmensberatung Tietze, Neuss, die in Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung Hoering, Billerbeck, erarbeitet wurde, untersucht die Käuferschicht über 50. Die Marktstudie will der gesamten Einrichtungsbranche Möbel- und Vertriebskonzepte für diese Zielgruppe bieten           Brand bei A.S. Création    Das Fertigwarenlager der Tapetenfabrik A.S. Création in Derschlag brannte am 15.Oktober fast vollständig nieder. Die sechs Mitarbeiter der Tapetenfabrik, die sich bei Ausbruch des Brandes im Lagergebäude befanden, konnten den Unglücksort sicher verlassen, verletzt wurde niemand. Vorsorglich wurde die Produktion in Derschlag gestoppt und die Mitarbeiter von Verwaltung und Vertrieb evakuiert. Nach Auskunft der Unternehmensleitung ist die Belieferung der Kunden ohne wesentliche Auswirkungen sichergestellt.           Entwicklung Eigenmarken    Marktforscher von Euromonitor, London, sehen für das Jahr 2002 einen Marktanteil von 13,9 Prozent bei den Handelsmarken in Europa voraus (1998 = 11,6 Prozent). Die Eigenmarken des Handels sind fast überall auf dem Vormarsch. Während 1995 noch ein Zuwachs von 4,6 Prozent verzeichnet wurde, wuchs dieser 1998 auf 5,9 Prozent. Im europäischen DIY-Bereich lag der Handelsmarkenanteil 1997 bei 6,1 Prozent. Damit hat sich der prozentuale Anteil zu 1995 nicht verändert.           Schwäche der Werkzeugkonjunktur    Die deutsche Werkzeugindustrie ist mit dem bisherigen Verlauf des Jahres 1999 nicht zufrieden. Die Umsatzentwicklung schrumpfte in den ersten drei Monaten, laut Fachverband Werkzeugindustrie (FWI) um 1,3 Prozent. Im zweiten Quartal trat dann allerdings eine leichte Erholungsphase mit einem Wachstum von zwei Prozent ein. Zu dieser positiven Wende hat vor allem der Auslandsumsatz beigetragen, der nach einem relativ bescheidenen Zuwachs im ersten Quartal (+ 0,7 Prozent) von April bis Juni eine Steigerung von sechs Prozent erfuhr.    Beachtliche Steigerungen wurden insbesondere durch den Export nach China, Südkorea, Indonesien, Singapur und Mexiko erzielt.           Kooperation Steinel und Novus    Ab dem 1. Januar 2000 wollen sich die beiden Unternehmen Steinel, Herzebrock-Clarholz, und Novus, Lingen, mit einem gemeinsamen Auftritt im Handel präsentieren. Während sich Novus auf die Entwicklung und Produktion von Befestigungstechnik konzentrieren will, wird Steinel mit seiner Vertriebsorganisation die Aufgabe…
Zur Startseite
Lesen Sie auch