diy plus

Industrie aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 2, S. 40    Industrie aktuell    Mannesmann expandiert    Die Brüder Mannesmann AG, Remscheid, hat alle Anteile der Korff & Honsberg GmbH & Co. KG sowie der rechtlich und wirtschaftlich mit dieser verbundenen Ceisa Export-Import GmbH, beide Remscheid, erworben. Beide Unternehmen sind seit Jahrzehnten im internationalen Werkzeughandel tätig. Mit der Aquisition, so Brüder Mannesmann, soll der Wachstumsweg zur Branchenholding und zur Etablierung eines weltweiten Handelsnetzes für Werkzeuge fortgesetzt werden.    Neuer Einbauservice    Eine neue Dienstleistung im Bereich Garagentorantriebe bietet Bosch, Stuttgart. Dabei können Privatkunden den Comfort-Lift nun auch auf Wunsch mit Montage erwerben. Im Falle eines Standardeinbaus erhält der Kunde die Montage zu einem Festpreis. Bosch bietet diesen Service flächendeckend in der gesamten Bundesrepublik an.    Louis Krages wechselt Besitzer    Der Gesellschafterkreis der Zechbau-Gruppe hat die Gesellschafteranteile der Louis Krages Holzwerke, Bremen, zu 100 Prozent an die neu gegründete Gesellschaft Metsä Prima verkauft. Metsä Prima gehört zu 50 Prozent zu Finnforest Oy und zu 50 Prozent zu Oy Metsä Timber Ltd. Beide Unternehmen zählen zu der Metsäliitto-Gruppe. Mit Metsä Prima werden alle Hobelwerks- und Handelsaktivitäten mit Massivholz auf europäischer Ebene zusammengefaßt.Weiter werden die Gottfried Lauprecht Holzwerke, Bremen, deren Geschäftsanteile zu 100 Prozent von Finnforest Oy gehalten werden, logistisch eng mit Louis Krages zusammenarbeiten. Mit der neuen Struktur soll auch ein erheblicher Ausbau des Geschäftsvolumens erzielt werden. Insgesamt sind Investitionen in zweistelliger Millionenhöhe vorgesehen.    Ökobaustoffe hoch im Kurs    Ökologische Baustoffe stehen bei den Bundesbürgern hoch im Kurs. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Möllner Meinungsforschungsinstituts Inra im Auftrag der Fels-Werke, Goslar. Mit 88 Prozent zieht die überwiegende Mehrheit ökologische Baustoffe anderen Materialien vor, wenn sie nachweislich gesundheitlich unbedenklich sind. Zwei Drittel der Befragten würden dabei auch höhere Preise in Kauf nehmen.    Zusammenarbeit Sanitop/Dachser    Mit Sanitop konnte Dachser jetzt den 555 EDI-Partner seit Start des elektronischen Datenaustauschs im Jahre 1984 gewinnen. Mit dem EDI lassen sich insbesondere eine gesteigerte Datenqualität, ein schneller Informationsaustausch und ein vermindertes Papierhandling erzielen. Außerdem können…
Zur Startseite
Lesen Sie auch