diy plus

Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 3, S. 212 Neuheiten     Kurzrollenprogramm Sympa-tex Sympa-tex-Bodenbeläge gibt es von Friedola jetzt auch auf gleicher Materialbasis als kurze Rolle (65 x 200 cm) in der Verkaufsbox. Die Kurzrollenbox ist flexibel einsetzbar, schnell positioniert und mit den wichtigen Produktinformationen versehen. Das Kurzrollenprogramm ist Teil des aktuellen, umfassenden Sympa-tex-Bodenbelagprogramms von Friedola und wurde speziell für den standardisierten Bedarf als eine Auswahl besonders gängiger Designs zusammengestellt. Die Bestückung der Kartons erfolgt individuell mit neun Rollen. (Friedola, Postfach 1320, 37253 Eschwege)     Alfer: neue Dekore Alfer komplettiert zur DIY'TEC sein Fliesen- und Parkett-Profilsortiment mit neuen Dekoren. Geboten werden Fliesen-Rundabschluß-Profile in den drei Marmordekoren weiß, beige und grau sowie in den beiden Glanzdekoren silber und gold. Die Fliesen-Profile mit dem patentierten Universallochbild sind in den Längen 1, 2 und 2,5 m erhältlich. Außerdem präsentiert das Unternehmen Parkett-Profile in den Dekoren Ahorn, Buche und Eiche für Parkett und Laminatböden, die in den Längen 1 und 2 m angeboten werden. (Alfer, Industriestraße 7, 79793 Wutöschingen-Horheim)        Splitterfreie Leuchtstofflampe Mit Secura TL-D hat Philips jetzt eine splitterfreie und vollständig recycelbare Leuchtstofflampe konzipiert. Der Splitterschutz, mit dem das Produkt überzogen ist, hält das Glas und die Bestandteile der Lampe zusammen. Es hat einen Durchmesser von 26 mm und ist für den Betrieb an konventionellen oder elektrischen Vorschaltgeräten geeignet. (Philips Licht, Steindamm 94, 20099 Hamburg)     Keil-Universalbohrer jetzt auch mit SDS-plus-Aufnahme Keil bietet seinen Universalbohrer “Goldcraft" nun auch mit SDS-plus-Aufnahme an. Gegenüber dem bekannten Werkzeug wurde nun die Bohrerspitze noch stabiler ausgeführt, so daß auch eine versehentliche Schlageinschaltung beim Bohrhammer nicht sofort zur Zerstörung des Werkzeuges führt. Außerdem wurde das Produkt mit einer geometrischen und spanabhebenden Bohrerspirale gefertigt und die Spezialbeschichtung der Förderwendel und die zylindrisch geschliffene Oberfläche des Bohrers sorgen für eine Minimierung der Reibungsverluste. (Keil-Werkzeugfabrik, Im Auel 42, 51766 Engelskirchen)     Fliesenkleber für große Formate Für das Verlegen großformatiger Fliesen hat Sakret jetzt den Fliesenkleber “super plus" auf den Markt gebracht. Mit diesem Dünnbettmörtel lassen…
Zur Startseite
Lesen Sie auch