diy plus

Rund um die Uhr Service

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 3, S. 158 Industrie ABC Rund um die Uhr Service ABC testet einen Automaten zum Verkauf von Schrauben Schrauben auf Knopfdruck: Auch andere Unternehmen aus dem Bereich Kleineisenwaren hatten schon ähnliche Konzepte in der Schublade liegen. Doch nun hat ABC (Altenloh, Brinck & Co.) mit dem “Spax-Boy" einen Automaten zum Verkauf von Schrauben entwickelt und testet das Konzept an verschiedenen Standorten. Der Automat des Ennepetaler Unternehmens funktioniert ähnlich wie die auch auf deutschen Bahnhöfen zu findenden Süßigkeitenspender. Dort können Kunden 24 Stunden rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen, die benötigten Produkte am Automaten erwerben, übrigens nicht nur mit Münzen, sondern auch mit Scheinen. Bestückt ist der Automat mit den gängigen Größen und Verpackungseinheiten von Spax-S-Schrauben sowie mit Dübeln. Gegenwärtig wird der Automat an zwei Standorten getestet, an einer Tankstelle in Gevelsberg sowie in Mülheim; weitere Standorte befinden sich in der Planung. Auch mit einer Baumarktkette, so Unternehmenssprecher Ralf Mittmann, würden gegenwärtig Verhandlungen geführt. “Stößt das Projekt auf Akzeptanz, ist auch eine flächendeckende Plazierung denkbar", so der Marketingexperte. ABC feierte im vergangenen Jahr 175jähriges Jubiläum. Ein weiteres wichtiges Datum in der Unternehmensgeschichte war die Entwicklung der Universalschraube Spax im Jahre 1966 und die Weiterentwicklung als Spax-S mit patentiertem Wellenschliff. Seit 1975 wird das Produkt auch in SB-Märkten vertrieben.    Einen Schraubenautomaten testet gegenwärtig das Ennepetaler Unternehmen ABC.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch