diy plus

Marketing

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 7-8, S. 30 Marketing Öffentlichkeitsarbeit sichert und schafft Märkte       Ernst-Walter Wehner ist Komplementär und Geschäftsführer der PR-Agentur Medien-Partner Wehner KG, Wunsiedel. Was macht den einen Bau- und Heimwerkermarkt erfolgreicher als den anderen, obwohl doch alle Märkte ein Angebotsspektrum haben, das in wesentlichen Teilen austauschbar ist?    Bisher wurde in der traditionellen Volkswirtschaftslehre von drei Produktionsfaktoren ausgegangen: Boden, Kapital und Arbeit. Ohne daß es offiziell anerkannt ist, die Realität macht es aber deutlich: Es gibt einen weiteren Produktions- und zugleich Standortfaktor, dessen Nutzung in Zukunft nicht nur lebens-, sondern überlebenswichtig ist - Kommunikation.    Warum haben beispielsweise die einen DIY-Märkte einen herausragenden positiven Ruf in der Öffentlichkeit und bei den Kunden, während andere geradezu mit einem Negativ-Image behaftet sind? Und warum haben manche Märkte mit einem positiven Image einfach mehr Erfolg als Firmen, die kaum jemand kennt oder über die man eher negativ spricht - und das bei vergleichbaren Produkten?    Der Grund ist einfach: Die einen - die erfolgreichen DIY-Unternehmen - betreiben aktive Öffentlichkeitsarbeit und pflegen beste Kontakte zu Medien und Meinungsbildnern. Die anderen, die weniger erfolgreichen Unternehmen, agieren nicht in der Öffentlichkeit, sondern reagieren nur auf eingetretene Entwicklungen und hinken dem Markt hinterher.    Der langfristige und dauerhaft sichere Erfolg eines Unternehmens ist also direkt mit einer aktiven Kommunikation, mit Öffentlichkeitsarbeit, verbunden! Denn: Märkte werden immer unüberschaubarer - und das gilt gerade im Bau- und Heimwerkermarkt. Hinzu kommt, daß die angebotenen Produkte und Dienstleistungen in vielen Fällen austauschbar sind.      Kunden orientieren sich an Qualität und Image    Potentielle Kunden orientieren sich deshalb heute bei ihrer Kaufentscheidung nicht mehr allein am Nutzen, sondern verstärkt am Image, das ein DIY-Markt vermittelt. Es zählt also nicht mehr allein das Standard-Unterscheidungskriterium “Preis". Wichtig - von unternehmerischer Seite - ist also eine klare Vorstellung über das gewünschte Image des eigenen Hauses, der angebotenen Produkte und Dienstleistungen. Und: Darauf aufbauend, ist eine intensive Kommunikation mit der Öffentlichkeit unabdingbar.    Wie notwendig professionelle und dadurch effiziente Öffentlichkeitsarbeit ist, belegen unabhängige Untersuchungen: 40 bis…
Zur Startseite
Lesen Sie auch