diy plus

Industrie

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 9, S. 76 Industrie HBG Barteldrees Mit neuer Kompetenz Insbesondere in Sortiment und Lieferung profitiert HBG Barteldrees von der Mehrheitsbeteiligung der Storch Holding    HBG Barteldrees ist als Produktionsbetrieb für technische Bürsten und Pinsel bekannt. Das Heimwerkersortiment umfaßt außerdem Farbroller, Maler und Tapezierwerkzeuge, Tapeziergeräte, Abdeckplanen und Haushaltwaren.    Seit Mitte des vergangenen Jahres zählt das Marienfelder Unternehmen mehrheitlich zur Storch Holding, Wuppertal.    Storch, gegründet 1896 in Elberfeld - nun ein Stadtteil von Wuppertal - bezeichnet sich heute als europaweit umsatzstärkster Anbieter von Malerwerkzeug (Umsatz 1998: 155 Mio. DM/ Mitarbeiter 550). Während die Marke Storch als Zielgruppe gewerbliche Kunden, Maler und Stukkateure definiert, konzentriert sich HBG auf die Großvertriebsformen des Einzelhandels. Durch die Übernahme profitiert HBG insbesondere durch Synergieeffekte bei der Sortimentsgestaltung bzw. den Zugriff auf höhere Qualitäten und durch verbesserte Einkaufspreise (Zugriff auf Storch-eigene-Produktionsstätten).       Auch für die kreative Wandgestaltung hat HBG ein Sortiment im Programm.      “Color Expert" Professional by Storch    Speziell für die Zielgruppe professionelle Maler und Stukkateure sowie Semiprofis in Bau- und Heimwerkermärkten wird jetzt neu das Sortiment “Color Expert" angeboten. Dabei handelt es sich um eine Schnelldreherauswahl aus dem breiten Storch-Sortiment, das sich in vier Bereiche teilt:    -- Abdecken und Kleben -- Untergrund vorbehandeln -- Tapeten & andere Beläge verarbeiten -- Farbe auftragen.    Das Sortiment wird in einer viersprachigen Verpackung geliefert.    Außerdem wurde das Angebot um ein Sortiment an Werkzeugen zur kreativen Wandgestaltung unter der Marke Color Creative erweitert, das z.B. verschiedene Roller, Schwämme, Stempel oder auch Schablonen in jeweils selbsterklärender Verpackung umfaßt. Das Sortiment, das auf optimierter Fläche abverkauft wird, wie das Unternehmen betont, ist in drei Produktgruppen unterteilt und mit einem Farbleitsystem verbunden: oliv steht für “Räume gestalten", ocker für “Atmosphäre schaffen" und blau für “Akzente setzen". Eine Broschüre gibt zudem den Endverbrauchern eine Übersicht über die Gestaltungsmöglichkeiten mit den angebotenen Werkzeugen. “Color Creative" will in erster Linie die kreative Frau und junge Zielgruppen ansprechen.       Neu bei HBG Barteldrees: “Color Expert…
Zur Startseite
Lesen Sie auch