diy plus

Garten News

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
2000, Nr. 2, S. 76 Garten News         Neues von Sperling    Neu gestaltet wurden die Samen-Tüten von Sperling. Die Samen werden nach wie vor traditionell, also ohne Gentechnik, gezüchtet und in speziellen Keimschutzpackungen ausgeliefert. Das Produkt ist ganzflächig abgebildet. Sortimentskurzbe-schreibung und eine klare Sortimentsgliederung durch separate Farbgebung für Blumen-, Gemüse- und Kräutersämereien sowie eine Kennung für Themen und Programme bestimmen die Vorderseite der Tüten. Auf der abgesoftetem Rückseite befinden sich u.a. ausführliche Sorten- und Anbaubeschreibungen, Piktogramme und die EAN-Codierung.       (Carl Sperling & Co, Hamburger Straße 35, 21316 Lüneburg)           Neue Produktlinie bei GfG    Gartencenter und Baumärkte benötigen neben punktuellen Sonderangeboten ein schlüssiges Konzept aus einem Sortiment, das allen Käuferschichten gerecht wird. Unter dem Namen “Viva" hat GfG - Gesellschaft für Grün eine Produktlinie mit Vermarktungskonzept für die Segmente Rasensamen, Erden und ab Ende 2000 auch Dünger entwickelt. Das Verpackungslayout entspricht modernsten Erkenntnissen. Mit detaillierten Beschreibungen soll der Verbraucher für die Produkte begeistert werden. Neuartige Displays und Präsentationssysteme unterstützen Impulskäufe. Die Produktqualität sei, so GfG, erstklassig.       (GfG - Gesellschaft für Grün mbH, Wehlingsweg 6, 45964 Gladbeck)           Compo auf der IPM 2000    Neu auf der IPM 2000 präsentiert Compo seinen Blaukorn flüssig, einen hochwirksamen Universal-Flüssigdünger im 2,5 l-Kanister für Obst, Gemüse und alle anderen auch cloridempfindlichen Gartenkulturen. Compo will damit den Abverkauf unterstützen und dem Handel Umsatzimpulse sichern.       (Compo GmbH, Postfach 2107, 48008 Münster)           Hilfe bei Pflanzcontainern    Um schwere Kübel von 25 bis 200 kg zu transportieren, muss oft große Kraftanstrengung geleistet werden. Abhilfe schafft die Kübelkarre für Pflanzcontainer der Firma Ernst Martens. Durch eine Sonderkonstruktion lassen sich die Behältnisse von der Seite in den stabilen gekrempelten Rand oder in die Griffmulden aufnehmen. Der zu transportierende Kübel bleibt durch ein speziell entwickeltes Gelenk in ausbalancier-ter Lage. Die mit 76 cm geringe Spurbreite hat den Vorteil, dass auch ein Transport durch enge Durchgänge möglich ist. Durch die Aufnahmearme der Kübelkarre wird eine Gewichtsreduzierung von zehn zu eins erreicht.       (Ernst Martens, Am Zuggraben 27, 26188 Edewecht…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch