diy plus

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die Wege von Karl-Heinz Kröger und der EMV-Profi haben sich geteilt. Der Aufsichtsrat der Kooperation trennte sich Anfang Dezember 2001 von Kröger, der seit gut eineinhalb Jahren Mitgeschäftsführer an der Seite von Peter Lang war. "Gravierende Unterschiede über politisch-strategische Entwicklungen" macht Karl-Heinz Kröger für die Trennung verantwortlich. Er wurde von seinen Tätigkeiten freigestellt, will aber weiterhin in der DIY-Branche bleiben. Jetzt wird die EMV wieder allein von Peter Lang geführt, der seit gut zwei Monaten nach langer Krankheit wieder als Geschäftsführer aktiv ist. Jürgen Knocks, derzeit Einkaufsleiter in der EMV-Profi-Systemzentrale, soll sich zwischenzeitlich verstärkt um den Vertrieb kümmern, bevor er Anfang 2003 wie geplant in die Geschäftsführung als Nachfolger von Peter Lang wechselt.
Verantwortlich für die Keramikfachgruppe innerhalb der Interbaustoff ist seit Dezember 2001 Klaus Kühn (39). Er war zuvor in der Industrie und bei einem Keramikfachhändler tätig und ist nun für die konzeptionelle Ausrichtung des Fachbereiches zuständig. Die Sparten Naturstein und Bauchemie sowie Fliesen-SB-Zonen betreut in der IBS-Zentrale Gerd Wetterauer.
Wolfgang Werner, 47, ist zum Sprecher des Vorstandes der Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte AG, Kirkel, berufen worden. Er wird darüber hinaus auch weiterhin im Vorstand für den Vertrieb verantwortlich sein. Werner war im März 2000 in den Vorstand der Metro-Vertriebslinie Praktiker berufen worden. Er war in den Jahren zuvor u.a. beruflich bei Allkauf, Tengelmann, Hellweg und im Metro-Konzern tätig.
Der Vorsitzende der Geschäftsführung des Baustoffhändlers und OBI-Franchisenehmers BU Holding in Nürnberg, Dieter Streng, hat den Führungskreis der Holding erweitert. Zum 1. Januar 2002 sind Otto Förtsch, Peter Kniess, Klaus Neumann und Hannes Streng zu Geschäftsführern mit gleichem Sitz und Stimme berufen worden. Förtsch, Neumann und Streng bleiben Geschäftsführer der operativen Gesellschaften. Kniess ist weiterhin für Verwaltung und Finanzen verantwortlich. Zu der Firmengruppe gehören 17 OBI-Baumärkte sowie ein Baustoff-Fachhandel mit vier Niederlassungen unter dem Namen Baustoff-Union.
Der Vorstand des Vereins Econcert, der ein europaweites Zertifikat für umweltgerechte Baustoffe schaffen will wurde teilweise neu besetzt. Die Mitglieder wählten als Vertreter der Hersteller Dr. Frank Huber von der Vereinigung der österreichischen Zementindustrie und Uwe Welteke-Fabricius von der Arbeitsgemeinschaft…
Zur Startseite
Lesen Sie auch