diy plus

Industrie Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download:Industrie aktuell (PDF-Datei)
Optimierte Logistik Mit den Optimierungspotentialen in der Handelslogistik beschäftigt sich die achte Logistik-Jahrestagung des EHI. Am 13. und 14. März stehen in Köln im Domicil Themen auf der Tagesordnung wie „Zentrallager statt Direktbelieferung“, „Multi-Channel-Supply-Logistik“ oder „ECR im Praxiseinsatz“.
Freund Victoria übernommen Die Johann Offner Werkzeugindustriegesellschaft mbH, Wolfberg (Österreich), hat zum 1. Januar 2002 die Freund Victoria Gartengeräte GmbH, Schorndorf und Wuppertal, übernommen. Wie die beiden Unternehmen mitteilen, wollen sie in ihren angestammten Märkten tätig bleiben und sich in ihren Sortimenten ergänzen. Beide stellen Handwerkzeuge für Garten, Bau und Landwirtschaft her. Besonders im Export erhoffen sie sich eine bessere Wettbewerbsfähigkeit.
US-Schaum für EuropaDer US-Chemie-Riese Dow Chemical kommt mit einem eigenen Sortiment an PU-Montageschäumen jetzt auch auf den europäischen Markt. Start der europaweiten Markteinführung der Produktlinie Great Stuff ist die diesjährige DIY’TEC/Eisenwarenmesse in Köln. In den USA ist diese Linie mit Listungen in allen wichtigen Baumarktketten und 65 Prozent Marktanteil bei Montageschäumen nach Unternehmensangaben Marktführer. Ziel sei es, mit der Marke in fünf Jahren an der Spitze im DIY- und Profi-Markt zu stehen, so Peter MacKey, Commercial Director Consumer/Building Products Europe.
Liqui Moly rechnet mit Wachstum Liqui Moly, Ulm, meldet für das abgelaufene Jahr ein Umsatzplus von 6,65 Mio. d, was einem Zuwachs um zwölf Prozent entspreche. Im laufenden Jahr plane man ein weiteres Wachstum um zehn Prozent auf 70 Mio. d. Der Vollsortimenter für Schmierstoffe und Anbieter chemischer Produkte rund ums Auto und in der Industrie gibt seinen weltweiten Marktanteil mit rund drei Prozent an. Die Exportquote liegt bei 30 Prozent.
Zweistelliger Zuwachs Die Witex AG, Augustdorf, hat das Jahr 2001 mit einem Umsatz von 212 Mio. € abgeschlossen. Das entspricht einer Steigerung um 38 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Unternehmen, das weltweit 617 Mitarbeiter beschäftigt, spricht von einem „zufriedenstellenden Ergebnis“. Man habe das Bodenbelagssortiment strategisch erweitert mit dem Ziel, Vollsortimenter im Bereich Hartbodenbeläge zu werden, heißt es. Nach einem Ausbau der Kapazitäten am Standort Augustdorf erwartet Witex eine Produktion von 35 Mio. m² Laminatboden im laufenden Jahr.
Perlite gestärkt Die Deutsche Perlite GmbH, Dortmund, übernimmt das Geschäft mit…
Zur Startseite
Lesen Sie auch