diy plus

Wohnen wie in Entenhausen

Ab sofort startet Glasurit ein exklusives Disney-Farbkonzept. Damit soll ein neuer Ansatz für die Gestaltung von Kinderzimmern geboten werden

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Produkte verkaufen sich heute längst nicht mehr von allein: Der Verbraucher möchte mit einem Produkt auch ein Image kaufen, möchte Gestaltungsmöglichkeiten und Tipps und Orientierung bekommen. Was liegt da näher, als ein bereits positiv etabliertes Image für ein anderes Produkt zu nützen. Akzo Nobel mit Sitz im niederländischen Arnheim tut es mit seiner Marke Glasurit zusammen mit Disney.
Ab April 2002 startet Glasurit das exklusive Disney-Farbkonzept mit drei Farbwelten: Micky & Friends, Winnie Puuh und Prinzessinnen. Jede dieser Welten bietet neben entsprechenden Gestaltungselementen auch die passenden Farbkonzepte. Mit insgesamt 30 Dispersionsfarben und 15 Lacken können Eltern und Kinder nun gemeinsam das Zimmer nach Wunsch gestalten. Ein Set an Accessoires für jede der drei Welten soll die Disney Home Kollektion zu einem schlüssigen Wohnkonzept für Kinder bis acht Jahre machen. Dazu zählen unter anderem Bordüren, Schablonen, Stempel und Sticker, die jeweils thematisch zu den Farbwelten passen.
Glasurit präsentiert das Sortiment, das in diesem Jahr erstmals auf der DIY’TEC in Köln vorgestellt wurde, zusammen mit einem speziellen Shop-in-Shop-System für Baumärkte. Dabei kann der Handel zwischen einer Tegoregal- oder einer Insellösung wählen. Die Dispersionsfarben (scheuerbeständige Innendispersionen mit dem „Blauen Engel“) sind als 2,5-l-Gebinde und als 5-l-Gebinde erhältlich. Wer sich bei den Farbtönen nicht gleich entscheiden kann, kann den Effekt zunächst auch auf kleiner Fläche ausprobieren. Dafür bietet Glasurit eine Sondergröße mit einem Inhalt von 0,035 l an. Die Seidenglanz-Lacke (Acryllack mit dem „Blauen Engel“) gibt es als 0,5-l-Gebinde.
Informationen zu den einzelnen Themenwelten findet der Endverbraucher auch in einer farbenfroh gestalteten Broschüre am PoS unter dem Titel „Disney Home-Ideenmagazin“. Darin finden die Kunden neben Produktinformationen auch Tipps zum Selbermachen. Bei der Disney Home Farbkollektion handelt es sich um ein europaweites Konzept. In der ersten Phase soll die Kollektion in Deutschland, Frankreich und England eingeführt werden. Andere europäische Länder sollen folgen. Für das neue Disney Farbkonzept erhielt Akzo Nobel auf der Internationalen Eisenwarenmesse/DIY’TEC den Innovationspreis.     n
Zur Startseite
Lesen Sie auch