diy plus

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Rigips legt die Bereiche System-Development und Marketing-Kommunikation zum Jahresende zusammen. Neuer Leiter der daraus hervorgehenden Abteilung Marketing wird Joachim Kartaun (41), zuletzt Marketing Direktor und Mitglied der Geschäftsleitung bei Lafarge Dachsysteme (Braas). Er kam zum 1. November 2003 zu Rigips. Frank Weigelt (34), seit Juli 2001 Leiter Marketing-Kommunikation, verlässt das Unternehmen zum 31. März 2004.
Ernst K. Jungk feierte seinen 65. Geburtstag. Der Inhaber der Juwö Poroton-Werke, Wöllstein, steht dem Verband der Poroton-Hersteller seit 1969 als Präsident vor. Vom Bundesverband der Ziegelindustrie wurde er außerdem 1991 zum Vizepräsidenten gewählt. Den Generationswechsel in seinem Unternehmen hat Jungk bereits seit einiger Zeit eingeleitet. Er will hier wie in seinen Ehrenämtern jedoch weiterhin präsent bleiben.
Neuer Verkaufsleiter Deutschland bei Heissner, Lauterbach, ist seit September dieses Jahres Antonius van der Linde (46). Er hat zuletzt bei Ubbink Garten, Bocholt, gearbeitet und war für den Vertrieb in Deutschland und Österreich verantwortlich.
Wilfried Bonin, 50, wird ab dem 1. Oktober 2003 neuer Geschäftsführer der Knauber Freizeit GmbH & Co. KG, Bonn. Damit wird die seit über eineinhalb Jahren vakante Position nach dem damaligen Ausscheiden von Theo Landwehrs neu besetzt. Bonin hat bisher in verantwortlichen Positionen bei dem Drogeriemarktbetreiber dm und bei Tchibo gearbeitet.
Neue Objektleiterin der Wohnraumleuchten-Messe Lightstyle in Frankfurt ist Maria Hasselman-Börner. Außerdem zeichnet sie künftig für die Light + Building verantwortlich. Beide Aufgaben hat sie im August von Erika Boll übernommen. Hasselman-Börner ist seit 1994 bei der Messe Frankfurt tätig.
Dr. Bernd Hallier, Geschäftsführer des EHI-Eurohandelsinstituts und Beiratsvorsitzender der Euro-Shop, ist von der Unternehmensakademie der Moskauer Regierung zum Ehrenprofessor berufen worden. Er leitet zusammen mit dem Moskauer Handelsminister Prof. Dr. Malischkov einen neu gegründeten Lehrstuhl für internationales Handelsmanagement. Die beiden neuen Kollegen haben außerdem ein Memorandum zur Bildung eines Kuratoriums zur Aus- und Weiterbildung von Handelsexperten unterzeichnet.
Markus Sommer wurde Anfang August erneut zum Geschäftsführer bei Hellweg, Dortmund, berufen. Er folgte damit Torsten H. Kraft nach. Somit wird das Unternehmen wieder von den beiden Geschäftsführern Jürgen Hörmann und Markus Sommer geführt.
Wie bei vielen Unternehmen so markiert auch bei…
Zur Startseite
Lesen Sie auch