diy plus

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Der Vorstandsvorsitzende der Raiffeisen Ware Austria (RWA) ist überraschend zurückgetreten. Karl Nigl hat alle seine Funktionen auf eigenen Wunsch niedergelegt und „widmet sich künftig privaten wirtschaftlichen Interessen“, heißt es in einer Pressemitteilung. Zum neuen Vorstandsvorsitzenden hat der Aufsichtsrat Klaus Buchleitner (38) ernannt. Er gehört dem Vorstand seit sechs Jahren an. Dort war er für das Lagerhaus-Franchisesystem für Baustoffe und Baumärkte, für Finanzen, Controlling, das Landmaschinengeschäft und einige Beteiligungen zuständig. Außer ihm gehört dem Vorstand weiterhin Dr. Karl Braunhofer an.
Neuer Vertriebsleiter Konsumgüter bei Hailo, Haiger, ist Martin Mies (44). Er verantwortet den neu organisierten Bereich Kundenmanagement. Zu seinen Aufgaben zählt unter anderem der Ausbau der nationalen und internationalen Geschäftsbeziehungen. Mies ist seit zwölf Jahren im Unternehmen.
Eugen Timmer, bisher im Vorstand der AVA, Bielefeld, für den Bereich Finanzen zuständig, zeichnet seit Anfang Januar dieses Jahres auch für den Bereich Personal verantwortlich.
Frank Runkel (43) wird neues Mitglied der Geschäftsleitung bei Moderne Bauelemente. Er verantwortet seit dem 20. Januar 2003 die Zentralbereiche Produktion und Logistik. Der Maschinenbau-Ingenieur kommt aus der Automobilbranche zu dem Fenster- und Türenhersteller.
Bernhard Schulte, bislang Geschäftsbereichsleiter DIY bei Lauraform Schneider Kunststoffwerk Lauchhammer, Dresden, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Als Grund für die Trennung nennt er unterschiedliche Auffassungen über die neue Produkt- und Vertriebsstrategie im Unternehmen. Lauraform gehört zur Werit-Gruppe, Altenkirchen, und wurde eigens für den Baumarktvertrieb gegründet.
Jens Brandt, bislang Geschäftsführer bei Moderne Bauelemente, Stuhr, ist seit Januar 2003 Mitgesellschafter der Knechtel-Gruppe, zu der das Unternehmen gehört. Die bisherigen Gesellschafter Detlef Knechtel, der das Unternehmen gegründet hat, und Johannes Fuhs wollen damit sicherstellen, dass die mittelständische Unternehmensstruktur auch in der dritten Führungsgeneration erhalten bleibt. Brandt ist im Frühjahr 2000 als Gesamtvertriebsleiter und Prokurist bei dem Fenster- und Türenhersteller eingestiegen und ein Jahr später Geschäftsführer geworden. Für das Jahr 2002 berichtet das Unternehmen von positiven Zahlen. So sei der Absatz von Kunststofffenstern um 18 Prozent und von Kunststoffhaustüren um zehn Prozent gesteigert worden.
Manfred Guth…
Zur Startseite
Lesen Sie auch