diy plus

Marktvolumen Garten: Gartenbedarf - Lebendes Grün 2002 bis 2004

Die Entwicklung des Gesamtmarktes bestätigt die Wetterabhängigkeit der Branche, beispielsweise wenn man den Supersommer 2003 mit der unbeständigen und verregneten Saison 2004 vergleicht
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Freizeitmarkt Garten
2003
2004
2004 zu 2003
Mrd. €
Mrd. €
Veränd. in %
Garten insgesamt
8,70
8,43
-3,1
Gartenbedarf
2002
2002
2003
2003
2004
2004
2004 zu 2003
Anteil in %
Mrd. €
Anteil in %
Mrd. €
Anteil in %
Mrd. €
Veränd. in %
Gartengeräte
Rasenmäher, Hand- und Motorgartengeräte
12,9
1,09
10,6
0,92
10,2
0,87
-5,4
Bio.-Chem. Produkte
Erden, Dünger, Pflanzenschutz
6,5
0,55
7,5
0,65
7,0
0,62
-4,6
Gartenmöbel
Holz, Metall, Kunststoff, Auflagen
14,0
1,19
14,4
1,25
14,6
1,25
0,0
Holz im Garten
3,0
0,25
2,9
0,25
2,8
0,24
-4,0
Wassergarten
Teiche, Pumpen, Zubehör
4,4
0,37
4,6
0,41
4,6
0,40
-2,4
Gartenausstattung / Dekorationsartikel
6,5
0,55
6,9
0,60
5,8
0,50
-16,7
Gesamt
47,3
4,00
46,9
4,08
45,0
3,88
-4,9
Lebendes Grün (ohne Schnittblumen)
2002
2002
2003
2003
2004
2004
2004 zu 2003
Anteil in %
Mrd. €
Anteil in %
Mrd. €
Anteil in %
Mrd. €
Veränd. in %
Topfpflanzen
37,7
3,20
38,7
3,40
39,8
3,3
-2,9
Obst- und Ziergehölz
12,0
1,02
11,4
1,00
12,8
1,05
5,0
Stauden
3,0
0,25
2,5
0,22
2,4
0,2
-9,1
Gesamt
52,7
4,47
52,6
4,62
55,0
4,55
-1,5
Jeweils zu Endverbraucherpreisen
Quelle: IVG/BBE-Branchenrepport Garten
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch