diy plus

Die Schere geht wieder zusammen

2002 gab es wieder Warengruppenschwerpunkte bei der Werbung der Baumärkte; die Unterschiede werden jedoch kleiner

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Wie haben denn jetzt die deutschen Baumarktbetreiber an ihren Standorten in welchen Warengruppen am intensivsten geworben? Dieses Jahr sind die Sortimente bei den drei Grafiken aus Vergleichsgründen dieselben wie im Vorjahr, denn hier hat es doch auffallende Verschiebungen gegeben. Für die Analyse wurden die Werbeanstöße gezählt und aus jeder Baumarktgruppe der lokale (Werbe-) Spitzenreiter herangezogen.
Wie im Vorjahr hat sich ein regionaler Werbeschwerpunkt in Gebieten zwischen Hannover und Kassel und bei Saarbrücken/Völklingen herausgebildet. Insgesamt ist aber der Anteil der überregionalen Werbung in diesem Bereich gestiegen.
Werbeanstöße WG Gartengeräte und Zubehör
TOP 10-Anbieter Kalenderjahr 2002
(pdf-Datei zum Herunterladen)
Auffallende Veränderungen gab es im vergangenen Jahr bei einzelnen Warengruppen. Beim Sortimentsbereich Elektrowerkzeuge lag 2001 der Erstplatzierte Globus (Völklingen) bei den Werbeanstößen nur um den Faktor 1,8 vor dem Zehntplatzierten Max Bahr (Augsburg): Die ganze Warengruppe präsentierte sich in dieser Frage recht ausgeglichen. 2002 führte Praktiker das Feld deutlich an und lag um den Faktor 2,6 vor Platz Zehn (Casto-Depot, Koblenz). Von 2000 bis 2002 stieg die Gesamtzahl der Werbeanstöße in dieser Warengruppe von 4.100 über 4.419 auf 4.907.
Verschiebungen gab es intern beim Sortimentsbereich Garten und Zubehör. Diese wurde 2001 noch von Herkules (Baunatal) angeführt, 2002 war es Max Bahr in Kassel. Der Zehntplatzierte Ratio/Novo (2001: Metro C&C) müsste seine Werbeanstöße fast verdreifachen, um auf die Zahl von Bahr zu kommen. Die Zahl der Werbeanstöße der Top 10 stieg von 2000 auf 2002 von 4.022 über 8.102 auf 10.884, hat sich also in drei Jahren um den Faktor 2,5 erhöht!
Werbeanstöße WG Elektrowerkzeuge und Zubehör
TOP 10-Anbieter Kalenderjahr 2002
(pdf-Datei zum Herunterladen)
Bei Installationsmaterial führte 2002 wie im Vorjahr Casto-Depot in Koblenz (991 Werbeanstöße), Zehntplatzierter war Fegro-Selgros (107; 2001: Toom, Koblenz). Bei Malerbedarf führte wie im Vorjahr derselbe Casto-Depot (618); „Letzter“ war Marktkauf (281; 2001: Praktiker, Hannover). Bei Holz überholte 2002 Max Bahr, Kassel (1.141) den Vorjahresführenden Casto-Depot, Zehnter war Bauhaus (270; 2001: Hellweg, Paderborn). Bei Baumaterial und Baustoffen eroberte Casto-Depot, Koblenz (813), die Spitze (2001: Hornbach, Hannover), auf dem zehnten Platz lag Hellweg, Osnabrück (257; 2001: Toom, Kassel). Bei Werkzeugen/Eisenwaren führte 2002 Praktiker (711; 2001…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch