diy plus

Industrie Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Dickes Plus
Der niederbayerische Werkzeughersteller Einhell hat im ersten Halbjahr dank der Einführung neuer Produktlinien Umsatz und Gewinn gesteigert. Der Jahresüberschuss habe sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 4,1 Mio. auf 5,8 Mio. € verbessert, teilte die Hans Einhell AG mit. Der Umsatz kletterte um 14,6 Prozent auf 180,5 Mio. €. Der Heimwerker-Ausstatter ist mit Tochtergesellschaften und Partnern in mehr als 20 Ländern vertreten. Die Expansion in Bosnien, Tschechien und Rumänien soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Weitere Tochtergesellschaften will Einhell in Dänemark und Finnland etablieren. Im Gesamtjahr will das Unternehmen einen Umsatz von 320 Mio. € und eine Ergebnis-Rendite vor Steuern von 4,5 Prozent erzielen.
Jede Minute ein Haftbefehl
In Deutschland wird in jeder Minute ein Haftbefehl wegen offener Rechnungen angeordnet. Im Jahr 2003 wurden nach Angaben des Unternehmens Seghorn Inkasso, Bremen, 11,7 Prozent mehr Haftbefehle zur Erzwingung der Eidesstattlichen Versicherung angeordnet (in der Eidesstattlichen Versicherung legt ein Schuldner seine Vermögensverhältnisse offen und ermöglicht Gläubigern so einen Pfändungsantrag). Die Zahl der tatsächlich abgegebenen „Offenbarungseide“ stieg um 16,6 Prozent. Insgesamt waren es mit 526.748 Haftbefehlen 11,7 Prozent mehr als 2002. Als eines der größten Inkasso-Unternehmen Deutschlands bearbeitet die Seghorn Inkasso GmbH in Bremen derzeit mehr als eine Million Inkassoaufträge.
Parador jetzt auch beim EPLF
Parador ist dem Zusammenschluss der Laminathersteller EPLF beigetreten. Konsequent hatte das Unternehmen als einzige Ausnahme der Branchengroßen bislang einen Beitritt abgelehnt. Mit dem Beitritt von Parador zählen heute 22 Markenhersteller zu den Mitgliedern des Verbandes.
Paulmann steigert Umsatz
Paulmann Licht, Springe, äußert sich zufrieden über den derzeitigen Geschäftsverlauf. Das erste Halbjahr 2004 hat der Lampen- und Leuchtenhersteller mit einem Umsatzzuwachs von 5,7 Prozent abgeschlossen. Das Unternehmen bleibt auch für die anstehende Saison optimistisch. Eine Verstärkung meldet Paulmann im Vertrieb. Neu im Key Account Management ist jetzt Frank Ehleiter (43) tätig, der seit zwölf Jahren in der Leuchtenbranche arbeitet.
Lugato in neuen Händen
Die Ardex GmbH wird wie geplant zum Jahresende sämtliche Anteile der Lugato Chemie Dr. Büchtemann GmbH & Co. übernehmen. Der Bauchemiespezialist aus Witten hielt bereits seit 1999 eine Minderheitsbeteiligung an dem Hamburger Unternehmen…
Zur Startseite
Lesen Sie auch