diy plus

Garten News

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Dolmar steigert Umsatz und Ergebnis
Nach einer Konsolidierung im Vorjahr, in dem sich der Umsatz nur geringfügig erhöhte, befindet sich Dolmar, Hersteller von Motorgeräten für Forst, Garten und Bau aus Hamburg, wieder auf Wachstumskurs. Der Umsatz stieg um elf Prozent auf 45 Mio. €. Besonders erholt hat sich dabei nach Unternehmensangaben der Inlandsmarkt, wo in der letztjährigen Saison aufgrund der Trockenheit Rückgänge zu verzeichnen waren. Noch erfolgreicher sei der Geschäftsverlauf in den Exportmärkten mit einer Umsatzsteigerung von 13 Prozent. Der Absatz von Kettensägen nach Frankreich und Russland verbesserte sich deutlich. Das Ergebnis vor Steuern erhöhte sich in der ersten Geschäftsjahreshälfte 2004/05 (30. September 2004) um 50 Prozent von 1,4 Mio. € auf 2,1 Mio. €. In den Monaten April bis September des laufenden Jahres konnte der Auftragseingang um 26 Prozent gesteigert werden.
Mit dem Beginn des Geschäftsjahres wurde im Rahmen des Dolmar-Entlohnungssystems eine Gewinnbeteiligung für alle Mitarbeiter des Unternehmens eingeführt. Diese kann nach fünf Jahren bis zu 60 Prozent eines Monatsentgeltes erreichen. Darüber hinaus wurde eine Steigerung der Grundentgelte um ein Prozent je Jahr für die nächsten fünf Jahre.
Prestigeobjekt in Holland
Die Gartencenterkette Intratuin plant derzeit ein neues Megaprojekt in Duiven, mit dessen bautechnischem Teil das Gewächshausbauunternehmen Thermoflor beauftragt wurde. Der Blickfang des neuen Gartencenters soll das zentrale Entreedach von 15 m Breite und 15 m Höhe werden. Diese Plaza hat eine grün beschichtete und gebogene Stahlkonstruktion, mit der die besondere Atmosphäre und das Erlebnis kreiert werden, wodurch sich auch internationale Einkaufszentren kennzeichnen. Links von der 1.800 m² großen Plaza kann der Konsument in das 16.000 m² große Gartencenter hineingehen, und rechts von der Plaza sind andere Läden mit einer zweigeschossigen Verkaufsfläche von 13.000 m² geplant, darunter ein Gamma-Baumarkt. Als Eröffnung ist der März 2006 geplant.
Über 800 Besucher mehr
Am 9. und 10. Oktober fand in Kassel die alljährliche Gartenevent statt. Bereits am Freitag startete die dann parallel stattfindende Zooevent. Laut Veranstalter sind zu den beiden Fachmessen 4.438 Besucher gekommen. Dies bedeutet einen deutlichen Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr, als nur fast 3.600 Messebesucher gezählt wurden. Allerdings waren beide Messen im Vorjahr nur zwei Tage geöffnet, während in diesem Jahr die Zooevent einen halben Tag früher…
Zur Startseite
Lesen Sie auch