diy plus

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Abonnement Print & Online
Angebot zum Kennenlernen
Direkt weiterlesen
Uwe Bührer, Geschäftsführer von Finalfix, Binsdorf, hat das Unternehmen verlassen. Seine Aufgaben werden von Maren Schwarz in Zusammenarbeit mit Interim-Manager Ewald W. Schneider übernommen.
Am 1. September nimmt Frank Stuhldreier (42) seine Arbeit als neuer Geschäftsführer der Hagebau, Soltau, auf. Er tritt die Nachfolge von Hans-Joachim Hoewner an, der zum Jahresende in den Ruhestand geht, und nutzt die Zeit bis zum endgültigen Wechsel zur Einarbeitung.Stuhldreier kommt von der Nordwest Handels AG, wo er seit 1998 für den Geschäftsbereich Dienstleistungen und Absatzsysteme verantwortlich war. Nach dem Betriebswirtschaftsstudium und einem sechsmonatigen Traineeprogramm hatte er 1989 zunächst bei der Hoesch Stahl AG angefangen und war bis 1992 im Vorstandsstab für das Logistik-Controlling zuständig. Anschließend wechselte er zu Nordwest, wo er zunächst einige Jahre als Assistent des Vorstands Vertrieb tätig war.
Zum 15. Oktober tritt Thomas Pfützenreuter (44) in die Geschäftsleitung von Rigips, Düsseldorf, ein. Er ist der designierte Nachfolger von Dr. Dietrich Müller, dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung, und hat zunächst die Position des stellvertretenden Vorsitzenden inne. Pfützenreuter arbeitet seit 1997 in der Baustoffzulieferindustrie und war zuletzt General Manager Europa Nord bei Armacell, Münster.
Die Hornbach-Baumarkt-AG erweitert ihren Vorstand. Zum 1. Oktober übernimmt Jürgen Schröcker (40) das neu geschaffene Ressort Marketing und Marktforschung. Schröcker ist Marketingleiter des Unternehmens und war bis November 1999 bei der Möbel Walther-Gruppe im Marketing tätig. Bei Hornbach hat er die Neukonzeptionierung der Marketing- und Werbestrategie maßgeblich gestaltet.
Die Paulmann Licht GmbH hat das Vertriebsteam weiter ausgebaut. Frank Ehleiter (43 Jahre) ist seit zwölf Jahren in der Leuchtenbranche tätig und verstärkt ab sofort das Paulmann Key Account Management. Leiter der Abteilung Klaus Ohlenmacher: „Fünf Key Account Manager betreuen nun unsere Schlüsselkunden in Deutschland.“ Insgesamt hat die Paulmann Licht GmbH 70 Außendienstmitarbeiter in Deutschland. Das Unternehmen ist in 26 Ländern mit mehr als 120 Repräsentanten vertreten. Europaweit arbeiten rund 650 Personen für Paulmann.(V.l.n.r.): Peter Schneider, Dirk Jördens, Waldemar Fischer, Frank Ehleiter, Ulrich Hermann, Klaus Ohlenmacher.
Der Vertrag von AVA-Vorstandssprecher Helmut Metje ist vorzeitig bis zum 31. Dezember 2008 verlängert worden. Außerdem hat der Aufsichtsrat ein drittes…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch