diy plus

Handel Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Einkauf und Werbung im KEM-Mittelpunkt
Die Mitglieder der Krämer Einkauf- und Marketing-Gruppe (KEM) wollen ihr Einkaufsvolumen stärker bündeln und ihre Werbung optimieren. Dies beschlossen die Mitglieder auf der diesjährigen Herbsttagung im thüringischen Eisenach. Über die Steigerung des Einkaufsvolumens will Krämer seine Attraktivität bei den Industriepartnern anheben. In den vergangenen sechs Monaten wurden die Lieferanten über die veränderte Strategie des Handelsunternehmens unterrichtet. Das in Eisenach vorgestellte Werbekonzept der Krämer Einkauf und Marketing Gruppe soll in Zukunft die Möglichkeit bieten, über das KEM-Intranet individuell Einfluss auf die Artikelauswahl zu nehmen und auf diese Art und Weise einen Teil der Werbung standortbezogen selbst zu gestalten.
50 Landmärkte im nächsten Jahr
Fast 40 Landmärkte arbeiten derzeit nach dem Konzept der Firma Deuka Deutsche Tiernahrung, Düsseldorf. „Im nächsten Jahr wird nach den bisherigen Planungen der 50. Markt eröffnen“, so Hans Günther Mücke, der das Konzept vor drei Jahren aus der Taufe hob, bei seinem Vortrag auf zwei Info-Tagungen über das Landmarkt-Konzept für südwestdeutsche Landhändler im Großraum Stuttgart und Worms. Der Einladung folgten jeweils rund 40 Interessenten. Am 30. Oktober wurde der 38. Landmarkt in Wachtendonk am Nieder-rhein eröffnet, mit 800 m² Fläche.
Neue Beteiligung und Strategie bei der Hagebau
Die Beratungs- und Beteiligungs-Gesellschaft mbH & Co. KG (B + B) der Hagebau ist ein weiteres Engagement bei einem Baustoffhandelsunternehmen der Kooperation eingegangen. Gleichzeitig wurde eine vor fünf Jahren erfolgte Beteiligung beendet. Damit hält die 100-prozentige Hagebau Tochtergesellschaft weiterhin Anteile an sechs von Hagebau-Gesellschaftern betriebenen Unternehmen, die einen Außenumsatz von insgesamt 250 Mio. € erwirtschaften.
Sein Hauptaugenmerk will man künftig auf zwei Bereiche richten. „Die Eigenkapitalstärkung ist eine unserer beiden Kernaufgaben“, so B + B- und Hagebau-Geschäftsführer Heribert Gondert: „Die Hagebau ist die einzige Kooperation, die ihren Gesellschaftern in dieser Form Finanzmittel zur Verfügung stellt.“ Als weitere Kernaufgabe bezeichnet der B + B-Geschäftsführer die Sicherstellung einer geordneten Unternehmensnachfolge.
Stimmung: „Keine eindeutig positive Sprache“
Als „weiterhin unklar“ bezeichnen die Meinungsforscher der GfK die Entwicklung der Indikatoren, mit deren Hilfe sie die Verbraucherstimmung erfassen, und vermissen eine „eindeutig positive…
Zur Startseite
Lesen Sie auch