diy plus

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
In seiner Sitzung 17. Dezember hat der Obi-Aufsichtsrat nach turnusmäßiger Wahl die neue personelle Besetzung des Aufsichtsratsgremiums bekannt gegeben. Obi-Gründer und bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender Manfred Maus übergab den Vorsitz an Karl-Erivan W. Haub, Mitinhaber und Vorsitzender der Geschäftsführung der Unternehmensgruppe Tengelmann.
Außerdem übergab das langjährige Mitglied des Aufsichtsgremiums Bernhard Wirtz sein Mandat an Achim Breidenstein, beide Vertreter der Gesellschaftergruppe Lueg. Die übrigen Mitglieder wurden erneut in ihren Mandaten bestätigt.
Heinz Kerp, bisher Redakteur beim Rohn-Verlag, wurde Marketing-Direktor bei der in Luxemburg ansässigen Baustofffachhandelsvereinigung Euro-Mat. In der Vereinigung sind Handelsunternehmen aus dem Baustoffbereich aus 16 europäischen Ländern zusammengeschlossen. Aus Deutschland ist I&M-Interbaustoff Mitglied von Euro-Mat.
Interims-Manager Ewald W. Schneider ist nicht mehr für das Unternehmen Schwarz Profilbeschichtungen GmbH & Co KG, Binsdorf, tätig. Nachdem die Projektentwicklungsphase des Fassadensystems Finalfix abgeschlossen sei, so das Unternehmen in einer Pressmitteilung, habe nun der Geschäftsführer und Inhaber, Wolfgang Schwarz, die Aufgaben des Interim-Managers übernommen.
Thorsten Gehrke, bisher Einkaufskoordinator bei Marktkauf im Baumarktbereich (Maler, Elektro, Leuchten, Sanitär, Holz/Bauelemente, Baustoffe, Werkzeug), verlässt das Unternehmen zum Jahresende auf eigenen Wunsch. Seine kommissarischen Vertreter sind bis zur Neubesetzung der Position Jörg Bardowieck (Hard-DIY) und Wolfgang Freimann (Soft-DIY). Informationen, wonach Gehrke zu Obi gewechselt sei, hat das Unternehmen nicht bestätigt.
Die Mea AG verstärkt das Management ihrer größten Geschäftseinheit Mea Bausysteme GmbH durch die Berufung eines weiteren Geschäftsführers: Mit sofortiger Wirkung wird Wolf Tiling, bisher für Business Development in der AG zuständig, bei MEA Bausysteme die Bereiche Produkt-management, Marketing und Vertrieb Deutschland übernehmen. Der seit Herbst 2003 bei Mea Bausysteme als Geschäftsführer tätige Reiner Eisenhut soll künftig mit besonderer Verantwortung das internationale Geschäft weiter voranbringen, die DIY-Aktivitäten europaweit ausbauen und das Supply Chain Management als Kernkompetenz des Unternehmens stärker profilieren. Hauptziel des Mea-Vorstands ist es, die Position der Bausysteme GmbH als Marktführer bei Lichtschächten und Kellerfenstern sowie ihr wachsendes Geschäft im…
Zur Startseite
Lesen Sie auch