diy plus

Handel aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Einzelhandel leicht rückläufig
Nach einer mehrmonatigen Phase von Umsatzgewinnen hat der Einzelhandel mit Bau- und Heimwerkerbedarf im Oktober 2004 einen leichten Rückgang verzeichnet. Gegenüber dem Vorjahresmonat hat die Branche nominal 0,3 Prozent und real 0,8 Prozent weniger umgesetzt, wie aus der Erhebung des Statistischen Bundesamtes hervorgeht. Die kumulierten Umsätze von Januar bis Oktober weisen jedoch weiterhin positive Wachstumsraten auf. Nimmt man Metallwaren und Anstrichmittel hinzu, ergibt sich für den Oktober ein Minus von nominal 0,8 Prozent und real 1,3 Prozent.
Lust auf mehr? Die Statistik der zurückliegenden Monate finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten im Internet unter www.DIY online.de.
Hagebau erreicht Umsatzziel nicht ganz
Die Hagebau, Soltau, wird ihre Umsatzplanzahlen für 2004 (2,52 Mrd. €) nicht ganz erreichen, so Geschäftsführer Hans-Joachim Hoewner im Rahmen der Baustoffhandelstage. Auch für 2005 rechnet man in Soltau mit keinem Marktwachstum.
Vorgestellt wurde auf den Hagebau Baustoffhandelstagen erstmals auch die neue Eigenmarke „p&g“ („praktisch und gut“) des Baustoff-Fachhandels. „p&g“ ist auf den Profi ausgerichtet. Die ersten Artikel aus der neuen Produktserie sollen im Frühjahr 2005 erhältlich sein. Premiere feierte auch das neue Tool „Online-Medien-Office“. Diese Internetanwendung stellt den Gesellschaftern Werbemittel zur Verfügung, die sie online selbstständig anpassen können.
Integration 2004 im Mittelpunkt von Decor-Union
Nachdem die Hannoveraner Marketing- und Einkaufs-Kooperation Decor-Union in den letzten Jahren sich auf das Mitgliederwachstum konzentriert hatte, wurde das Jahr 2004 zur Integration der neuen Mitglieder in die Händlergemeinschaft genutzt. Dennoch gab es auch 2004 wieder fünf neue Mitglieder und insgesamt acht Neueröffnungen.
Die Gruppe der Profi-Fachgeschäfte wurde durch die Firma Schieble Raum und Design in Kenzingen verstärkt. In dieser Gruppe meldet Carl Jensen, Hamburg, in Preetz eine Neueröffnung. Neu bei Decor-Union ist das Textilhaus Klingemann in Höxter, das sich mit seiner Heimtextil-Abteilung der Fachgruppe EH Concept-Stores anschloss. Mit den Firmen Klein in Mülheim und Trust Color Market in Oberhausen gehören auch zwei weitere Großhändler neu zur Kooperation. Im Bereich Wohnen & Sparen gab es die Neueröffnung von zwei Fair-Häusern in Hannover und Landesbergen durch die Heineking-Gruppe. Darüber hinaus gibt es fünf weitere Mäx-Standorte: drei in Berlin sowie in Montabaur und…
Zur Startseite
Lesen Sie auch