diy plus

Auch dieses Jahr mehr aus dem Netz

"Werden Sie in diesem Jahr mehr oder weniger Waren und Dienstleistungen im Internet einkaufen als im vergangenen Jahr"? Das E-Commerce-Center Handel am Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln fragt seit dem Jahr 2002 nach
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Um die Konsumstimmung im E-Commerce einzufangen und abzubilden, bitte das ECC-Handel die Besucher seiner Website www.ecc-handel.de zu Beginn des Jahres um ihre Einschätzung. Auch wenn sich so kein repräsentatives Bild gewinnen lässt - einen Anhaltspunkt liefern die Antworten schon.
Wenn die Umfragewerte von Anfang 2006 den Trend richtig wiedergeben, können die Betreiber von Online-Shops auch in diesem Jahr mit einem Umsatzplus rechnen. Knapp 57 Prozent der Befragten gaben an, dass sie mehr Waren oder Dienstleistungen im im Internet kaufen wollen als im Vorjahr. Allerdings, interpretiert das ECC die Zahlen, könnte die Steigerung geringer ausfallen als in den vergangenen Jahren. Die Ergebnisse seit 2002:
2002
2003
2004
2005
2006
Erheblich mehr
18,7 %
16,7 %
13,8 %
14,1 %
14,2 %
Mehr
36,4 %
43,0 %
47,5 %
44,2 %
42,6 %
In gleichem Umfang
25,8 %
21,3 %
27,0 %
31,4 %
31,6 %
Weniger
7,2 %
5,3 %
3,2 %
3,9 %
3,2 %
erheblich weniger
2,4 %
2,7 %
1,8 %
1,3 %
1,6 %
Kaufe nach wie vor keine Waren und Dienstleistungen online
9,6 %
11,0 %
6,7 %
5,1 %
6,8 %
Stand Januar 2005:
Auch in diesem Jahr stehen demnach die Chancen auf mehr Online-Umsätze nicht schlecht. Fast 60 Prozent der Befragten haben angegeben, dass sie 2005 mehr oder erheblich online ordern wollen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch