diy plus

Maßgeschneiderte Programme

Egger hat alle Aktivitäten in Richtung Bau- und Heimwerkermärkte im Vertriebsbereich Egger DIY Products zusammengefasst. Das Konzept: Produktsysteme vom Boden bis zum Dach aus Holzwerkstoffen aus einer Hand.

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Maßgeschneiderte Programme (PDF-Datei)
Der Vertriebsbereich Egger DIY Products, in dem der Vertrieb von Laminatfußböden sowie weitere Produktsortimente, darunter Spanplatten, OSB-Platten und Arbeitsplatten, gebündelt wurden, will maßgeschneiderte Lösungen speziell für den wachsenden Bau- und Heimwerkermarkt in ganz Europa bieten. Dieser Vertriebsbereich ist dem Unternehmen Egger Retail Products zugeordnet, das seinen Sitz im österreichischen St. Johann in Tirol und Brilon in Deutschland hat. „Egger Retail Products agiert selbständig“, betont Geschäftsführer Stefan Pletzer, „kann aber auf das enorme Holzwerkstoff-Know-how der Mutter zurückgreifen.“
Mit derzeit mehr als 5.000 Mitarbeitern in 15 Werken in Europa – das 16. entsteht derzeit in Rumänien – zählt man sich zu den wichtigsten Herstellern der Branche. Egger vermarktet derzeit pro Jahr 5,2 Mio. m² Holzwerkstoffe. Drei Viertel der Produktion werden beschichtet und weiter veredelt – unter anderem zu Laminatfußböden und beschichteten Spanplatten für den Möbelbau. Nach eigenen Angaben verfügt das Unternehmen damit in Europa über einen Marktanteil von rund zehn Prozent.
Bei Laminatfußböden zählt sich Egger mit einer produzierten Menge von 55 Mio. m² im abgelaufenen Geschäftsjahr 2005/06 zur weltweiten Spitze. Bei den Schichtstoffen wird eine jährliche Produktionskapazität von etwa 18,5 Mio. m² erreicht. Die Mitarbeiterzahl stieg in den letzten zehn Jahren von 2.700 auf 5.100 und der konsolidierte Umsatz nahm in der zurückliegenden Dekade bis zum Geschäftsjahr 2005/06 um 157 Prozent auf 1,293 Mrd. € zu.
Sortiment und Service für Heimwerkermärkte
Die Programme für den DIY-Handel sind speziell auf die Bedürfnisse der Heimwerker abgestimmt. Sie umfassen fünf Produktgruppen:
Laminatfußböden und Zubehör,
dekorative Holzwerkstoffe (beschichtete Spanplatten) sowie darauf abgestimmtes Zubehör,
Rohspanplatten,
OSB-Platten sowie
Arbeitsplatten, Fensterbänke und Zubehör.
Für den DIY-Handel wurde auch ein umfangreiches Marketingkonzept ausgearbeitet. So gibt es für alle Produkte neue Kataloge, zu denen auch Klappkarten mit Originalmustern gehören. Für den PoS werden von Egger DIY Products Tafeln mit Mustern und Erläuterungen bereitgestellt. Eine Besonderheit bei den beschichteten Spanplatten ist, dass im Dekorverbund passende Melaminharz- und Sicherheitskanten angeboten werden.
Die Arbeitsplatten werden in einem eigenen Präsentationstool präsentiert, aus dem die Originalmuster herausgezogen werden…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch