diy plus

Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Neuheiten (PDF-Datei)
Zeit sparen mit Wärmedämmverbundsystem
Das gemeinsam von Glunz und Knauf Marmorit entwickelte Wärmedämmverbundsystem Marmorit Warm-Wand System THD N+F hat jetzt die bauaufsichtliche Zulassung durch das DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) erhalten. Das System wird bei der Baustellenmontage und während der Vorfertigung angebracht: Verarbeiter, so die Anbieter, könnten somit Arbeitsaufwand auf der Baustelle sparen.
Profi-Marke jetzt auch für Baumärkte
Der Markt für bauchemische Produkte gilt als einer der wettbewerbintensivsten im gesamten DIY-Sektor. Die in diesem Bereich im Baumarktsektor dominierenden Handels- und DIY-Marken, No-Name-Produkte oder Aktionswaren sind jedoch kaum geeignet, sich vom Wettbewerb abzugrenzen oder neue, zusätzliche Zielgruppen anzusprechen, meint Sopro. Das Racofix-Sortiment dagegen biete dem Handel jetzt die Möglichkeit, eine starke und bekannte Marke zu positionieren. In Kombination mit einer völlig neuen Form der Warenpräsentation, würden dem Kunden außerdem neue Kaufanreize geboten. Racofix bietet, so der Anbieter, ein komplettes Sortiment an Fliesenchemie und Baustoffen rund um die Fliesenverlegung über Produkte für den Garten- und Landschaftsbau bis hin zu Baustoffprodukten. Zu sehen ist das Programm auf der Bau in München.
Auftritt auf der Bau
Grabo Mix, Grabow, präsentiert sich auf der Bau in München in Halle A4, Stand 527. Das Unternehmen bietet rund 200 Erzeugnisse, darunter Standardmörtel zum Putzen, Mauern sowie für Estrich- oder Betonarbeiten. Ein weiterer großer Bereich ist die Fliesenverlegung (Fliesenkleber, Fugenmassen, Spachtelmassen). Weitere Themen sind die Wandsanierung sowie klassische mineralische Edelputze.
Mehr Tageslicht und Komfort
Velux präsentiert auf der Bau 2007 vom 15. bis 20. Januar in München das neue Flachdach-System. Es soll zukünftig auch unter nicht geneigten Dächern für natürliches Tageslicht und einen freien Blick in den Himmel sogen. Das Flachdach-System ist für den Einsatz von Dekorations- und Sonnenschutzprodukten vorbereitet und lässt sich auf Wunsch einfach per Fernbedienung handhaben. Als weiteres Produkt-Highlight am Stand 331 in Halle A3 sei der Tageslicht-Spot zu sehen, den es jetzt auch mit starrem Rohr und Lüftungszusatz gebe.
Gemeinsamer Stand
Am gemeinsamen Messestand zeigen Xella Deutschland, Xella Trockenbau-Systeme sowie Xella Aircrete Systems während der Münchener Bau Innovationen und objektorientierte Komplettlösungen für Anwendungen der Marken…
Zur Startseite
Lesen Sie auch