diy plus

Badgestaltung einfach und schön

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Ein Bad, das weit mehr beinhaltet als die Summe einzelner Elemente, bietet die Coram Deutschland GmbH mit dem Badkonzept „Items“. Hochwertige Materialien und technische Innovationen in Verbindung mit einem aufeinander abgestimmten Design seien die Kernelemente dieses Konzepts. Das Sortiment beinhaltet dabei neben Accessoires, Waschtischen, Armaturen, Thermostaten und Handbrausen auch Badmöbel und Spiegelschränke und sogar eine passende Duschkabine. Bei der Entwicklung der Produkte, so der Anbieter, sei Wert auf den Faktor Qualität gelegt worden. So würden die Sortimente hochwertigste Verarbeitung gepaart mit vielen technischen Raffinessen bieten. Der Endverbraucher kann bei den Badmöbeln und Spiegeln aus drei verschiedenen Oberflächen wählen. Die aus Edelstahl gefertigten Accessoires in den Oberflächen gebürstet und hochglanz-verchromt runden das Konzept ab.
www.coram.nl
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch