diy plus

Der Ökologie verpflichtet

Bereits seit 1986 verzichtet PNZ vollständig auf gesundheitsschädliche aromatische Lösemittel in allen Produkten und stieg auf entaromatisierte Kohlenwasserstoffe um.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Der Ökologie verpflichtet (PDF-Datei) Der Sitz der PNZ-Produkte GmbH ist Kipfenberg, eine kleine Gemeinde im bayerischen Altmühltal. Das Firmengrundstück liegt umgeben von anderen Gewerbebetrieben und Wohnhäusern mitten im Ort. Es wird von dem kleinen Birktalbach durchflossen, der 300 m weiter in die Altmühl mündet. Das Altmühltal ist ein Naturschutzpark, durch den der berühmte europäische Donau Radwanderweg führt. Auch dient es als Naherholungsgebiet für die Metropolen München und Nürnberg. Diese wunderschöne Landschaft gilt es durch extreme Sorgfalt in den Fertigungs- und Produktionsprozessen zu bewahren. Basierend auf traditionellen Rezepturen aus dem 19. Jahrhundert stellt PNZ Produkte für Holz und Holzoberflächen her. Das breite Angebot beinhaltet Lösungen für alle Anwendungen und alle Holzarten sowie für den Werkstoff Holz im gesamten Verlauf seiner Anwendung. Produkte zum Pflegen, Reinigen und Schützen bieten die optimale Behandlung von rohem Holz bis hin zum fertigen Gebrauchsgegenstand in der Anwendung. Alle Artikel sind ökologisch optimiert, d. h. lösemittelfrei oder, soweit im professionellen Einsatz nötig, lösemittelreduziert und aromatenfrei. Der Einsatz nachwachsender Rohstoffe, die aus kontrolliertem Anbau kommen, hat, so das Unternehmen, oberste Priorität. Beliefert werden Kunden aus Industrie, Handwerk und dem Do-it-Yourself-Handel. Das Umsatzvolumen im Bereich ökologischer Holzpflege- und Holzschutzprodukte beträgt rund acht Mio. € pro Jahr bei einem Produktionsvolumen von 700 bis 800 t pro Jahr. Bereits 1986 verzichtete das Unternehmen vollständig auf gesundheitsschädliche aromatische Lösemittel in allen Produkten und stieg auf entaromatisierte Kohlenwasserstoffe um. 1997 fiel die Entscheidung zur Teilnahme am EG-Öko-Audit und seit 1998 wird nach diesen Richtlinien produziert. In diesem Jahr wurde PNZ durch die international tätige Organisation Climate Neutral Group als CO2- neutraler Hersteller zertifiziert. Durch die Beteiligung an weltweiten Projekten für regenerative Energien und Wiederaufforstungsprogrammen unter der Berücksichtigung der Biodiversität werde der Ausstoß an Klimagasen, der durch die PNZ verursacht wird, vollständig kompensiert. In vier Anwendungsbereiche werden die PNZ-Produkte eingeteilt: O Outdoor: Fassaden, Balkone, Zäune, Fensterläden und Oberflächen mit starker Bewitterung. O Garten: Gartenmöbel und Terrassen mit saisonal bedingt unterschiedlichen Belastungen. O Möbel/Innen: Möbel, Arbeitsflächen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch