diy plus

Internationaler Branchentreff

Mit 71 Prozent der Fachbesucher ist die Führungsebene auf der Domotex bestens vertreten
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Internationaler Branchentreff (PDF-Datei)
Ungebrochen ist der Trend der Domotex zu noch mehr Internationalität auf Aussteller- wie auf Besucherseite: 80 Prozent der Unternehmen kamen in diesem Jahr aus dem Ausland (2005: 78 Prozent). Der Anteil der ausländischen Besucher stieg auf 60 Prozent (2005: 56 Prozent). Insgesamt nutzten 44.000 Fachbesucher aus mehr als 100 Nationen vom 13. bis 16. Januar die Möglichkeit, sich einen Überblick über das weltweite Angebot zu verschaffen. Damit konnte die Zahl gegenüber dem Vergleichsjahr 2005 (43.855 Besucher) leicht gesteigert werden. Die Zahl der Aussteller stieg auf 1.360 (2005: 1.244 Unternehmen), die Netto-Ausstellungsfläche auf 91.500 m² (2005: 90.142 m²). Der Anteil der Entscheider konnte auf hohem Niveau noch einmal gesteigert werden. Das belegen Aussagen aus der Besucherbefragung: Danach sind 91 Prozent der Fachbesucher „beratend“ bis „ausschlaggebend“ in die Investitionsentscheidungen ihrer Unternehmen eingebunden (2005: 87 Prozent). 71 Prozent der Fachbesucher kommen aus der Führungsebene (2005: 68 Prozent). Von den insgesamt 26.300 ausländischen Besuchern kamen rund 61 Prozent aus Europa. Zuwächse gab es unter anderem aus Italien, Frankreich und Polen. Erfreulich ist auch die Entwicklung bei den amerikanischen Fachbesuchern. Die Zahl stieg um 15 Prozent auf 2.300. Neben einem allgemeinen Angebotsüberblick standen für die Besucher vor allem Informationen über Neuheiten und Trends sowie konkrete Kaufabschlüsse im Mittelpunkt. Die Aussteller lobten die hervorragende Grundstimmung. Insbesondere die Qualität der zahlreichen Fachgespräche fand guten Anklang. Gleichzeitig wurde die Internationalität der Veranstaltung hervorgehoben. Um das internationale Publikum ansprechen zu können, sei die Präsenz auf der Domotex unverzichtbar, betonten wiederholt Aussteller aus dem Bereich der Hartböden. Deshalb werde man auch in den nächsten Jahren sowohl den Messeplatz Hannover als auch die Bau in München als Aussteller nutzen. Die Palette der 59 Herkunftsländer umfasst alle Kontinente. Unter den ausländischen Nationen nahm Belgien mit rund 13.400 m² Ausstellungsfläche und 98 Unternehmen die Spitzenposition ein. Darauf folgten die Türkei und die Niederlande. Zu den Ausstellern, deren Erwartungen aufgrund des sehr gut vertretenen Facheinzel-, Groß- und Holzfachhandels weit übertroffen wurden, gehören etwa internationale Weltmarktführer aus den Bereichen Parkett und Laminat. Viel zu sehen gab es auch beim…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch