diy plus

Farbe – Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Farbe – Neuheiten (PDF-Datei) Die Farben der Designer Bei der bewussten Gestaltung von Wohnräumen spielen farbige Wände eine immer größere Rolle. Doch nicht jeder hat dabei den Mut, zu experimentieren. Klare und verlässliche Antworten bei der Farbwahl will hier Alpina bieten mit dem neuen Living-Style-Sortiment „Composition“. Dabei handelt es sich um fertig abgetönte Dispersionswandfarben. Die 18 aktuellen Farbtöne, gegliedert in drei Farblinien, sind von vornherein so aufeinander abgestimmt, dass sie ein perfektes Zusammenspiel ergeben, so der Anbieter. Dafür gibt es in jeder Farblinie vier kräftige Töne und zwei dezentere Pastelltöne. Entsprechende Abbildungen auf den Gebinden zeigen jeweils den Originalfarbton zusammen mit einer weiteren Farbe. So sei auf den ersten Blick erkennbar, wie zwei Farben gemeinsam wirken. www.alpina-farben.de Starkes Design Der Alpina Color-Stick wurde vom Fachverband Kunststoff-Konsumwaren Pro-K zum „Produkt des Jahres“ in der Kategorie Freizeit gewählt. Mit dem Preis würdigt der Industrieverband jedes Jahr Produkte aus Kunststoff, die Funktionalität, Design und Kreativität auf höchstem Niveau vereinen. Ausgewählt wurde das Produkt aus 90 eingereichten Produktinnovationen von einer Fachjury, zu der neben Designern auch Vertreter von Fachmedien sowie von der Stiftung Warentest und vom Hausfrauenbund gehören. „Der Color-Stick hat sich in einer Auswahl durchgesetzt, die insgesamt durch Produkte von überdurchschnittlich hoher Qualität gekennzeichnet war“, betonte Verbandsgeschäftsführer Ralf Olsen zur Preisverleihung in Ober-Ramstadt. Peter Stechmann (rechts im Bild), Vorsitzender der Geschäftsführung der Alpina Farben GmbH, nahm den Preis mit großer Freude entgegen, „stellvertretend für alle, die mit Fleiß, Ausdauer und großem Engagement zu dem Erfolg beigetragen haben.“ www.alpina-farben.de Kreative Ideen Bisher war das manuelle Abtönen von Wandfarben mit einem gewissen „Restrisiko“ verbunden. Vor allem beim Nachmischen eines weiteren Gebindes kam es schnell zu unerwünschten Abweichungen beim Farbton. Deshalb hat Alpina mit dem Color-Stick nun ein neues Abtönsystem entwickelt, das gegenüber bisherigen Lösungen einfacher, schneller und farbtongenauer sei und damit ideal für alle, die ihren favorisierten Farbton für die Wandgestaltung am liebsten selbst mischen möchten. Weil der neue Stick komplett entleert werden könne, so der Anbieter weiter, stehe immer eine identische Menge an Farbkonzentrat zur Verfügung. Damit…
Zur Startseite
Lesen Sie auch