diy plus

Internet aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Internet aktuell (PDF.Datei) Förderprogramme im Internet Die "Aktion pro Eigenheim" hat eine Internet-Datenbank (www. aktion-pro-eigenheim.de) mit allen Förderprogrammen für die verschiedenen Varianten von Baugeld erstellt. 242 Städte und Gemeinden sind bereits erfasst, mit Fördermodalitäten und Kontaktadressen. Dadurch lassen sich solche Programme vergleichen und werden transparenter, sowohl für zukünftige Bauherren als auch für Stadtväter. "Wir wünschen uns, dass unsere Beispiele durch die Aufmerksamkeit jetzt Schule machen, und weitere Kommunen folgen werden", sagt Max Schierer, Präsident des Bundesverbands Deutscher Baustoff-Fachhandel und Mit-Initiator der "Aktion pro Eigenheim". Bevölkerungsexperten gehen davon aus, dass jeder abgewanderte Einwohner eine Stadt bis zu 1.000 Euro pro Jahr an verlorenen Steuern und Gebühren kostet. "Die Kämmerei hat errechnet, dass sich das am Ende refinanziert", sagt Stadtmarketing-Chef Zimmermann, "dadurch, dass die Leute nicht wegziehen, sondern hier bauen und sich an den Standort binden." Virtuelles Gartencenter Britische Gartencenterbetreiber haben ihre Aktivitäten im Internetvertrieb gebündelt und bieten seit Ende März 2007 Produkte über die Online-Plattform www.theonlinegardner.com an. Die Betreiber können ihr individuelles Online-Angebot aus einer rund 14.000 Artikel umfassenden Datenbank auswählen. Das heißt aber auch, dass die Endverbraucherpreise landsweit gleich sind. Doch die Gartencenterbetreiber könnten regionale Besonderheiten berücksichtigen und seien in der Lage, bestehende Beziehungen zu Lieferanten aufrechtzuerhalten, wie Steve Easton von The Online Gardener versichert. Will der Kunde bestellen, wird er über seine Postleitzahl automatisch zum Angebot des nächstgelegenen Gartencenters geführt, das ihm die Waren liefert. Der Online-Service deckt inzwischen 30 Prozent Großbritanniens ab. Die übrigen Gebiete werden über normalen Postversand vom Azure Garden Centre in Cramlington, Northumberland, aus bedient. Sichere Transaktionen über das Internet Banksys präsentierte auf der Euro-Cis seine SSL-fähigen Bezahlterminals für sichere Transaktionen über das Internet. Die Lösung biete Sicherheit, hohe Transaktionsgeschwindigkeiten und nie-drige Kommunikationskosten, so das auf elektronische Bezahldienste spezialisierte Unternehmen. Pilotgeräte der SSL-fähigen Terminals seien bereits seit Juli 2006 in Deutschland im Einsatz. "Wir verfolgen das Ziel, die Betriebskosten von Bezahlterminals für den…
Zur Startseite
Lesen Sie auch