diy plus

Kombistandort als Geheimrezept

Auch in Hildesheim wurde ein Floraland und Hagebaumarkt der neuesten Generation eröffnet.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Kombistandort als Geheimrezept (PDF-Datei) In Hildesheim steht das zweite Zeus-Floraland-Center der neuen Generation zusammen mit einem nagelneuen Hagebaumarkt. Ziel des neuen Standortes mit einer Gesamtverkaufsfläche von 17.000 m² ist es, sich gegenüber dem örtlichen Wettbewerb zu profilieren. Manches Mal sei ihm gar nicht zum Scherzen zumute gewesen, räumt Firmenchef Konrad Krüger bezogen auf die außergewöhnlich lange Planungs- und Vorbereitungszeit von zehn Jahren ein. Denn der jetzige Standort musste erst noch von der Stadt Hildesheim als neues Gewerbegebiet erschlossen werden. Und ein Umzug war dringend erforderlich, da der bisherige Baumarktstandort der Firma Stammelbach den steigenden Anforderungen nicht mehr genügte: So erstreckte sich der „alte“ 4.500 m² große Markt über zwei Etagen, bot keine Erweiterungsmöglichkeiten, hatte kaum eigene Parkplätze sowie keine direkte Anbindung an eine Hauptstraße – und drei große Baumarkt-Filialisten befanden sich in direkter Nachbarschaft. Am neuen Standort im Süden Hildesheims liegt das Gartencenter mit Baumarkt nun direkt an einer Bundesstraße, es gibt 320 Parkplätze und keinen Wettbewerber weit und breit. Ein weiterer Standortvorteil: Ab 2008 wird der größte Lebensmittelhändler Hildesheims in direkter Nachbarschaft seine Pforten öffnen. In den ersten vier Wochen hat der Kombistandort alle Prognosen übertroffen: 47.300 zahlende Kunden im April ließen den Umsatz auf das Zehnfache des „alten“ Standortes steigen, der damit satte 35 Prozent über dem Planumsatz lag. Den Schwerpunkt am Standort Hildesheim bilden die sechs Floraland Garten-Fachmärkte – sowohl aus Kundensicht als auch hinsichtlich des Umsatzanteils, der in der Hauptsaison bei 64 Prozent liegt. Hier sind besonders der „im Einzugsgebiet einmalige“ Holz im Garten Drive-In hervorzuheben, die Gartenmöbel-Abteilung mit 55 Garnituren auf 700 m² Ausstellungsfläche und der Zoofachmarkt mit 102 Aquarien. Zu den Sortiments-Highlights im Hagebaumarkt gehören das 250 Quadratmeter große Badeland der dritten Generation und die Innendekoabteilung. Hinzu kommt, aufbauend auf der über 100-jährigen Baustoffkompetenz, ein endverbrauchergerechtes Komplettsortiment an Baustoffen und Fliesen ergänzt durch die marktgerechte Dienstleistung „Zuschnitt von Fensterbänken, auch in Naturstein“. Ganz neu im Baumarkt sind die Bereiche Sauna und Saunazubehör sowie Kamine. Abgerundet wird das Angebot in Hildesheim mit einem breiten Dienstleistungsspektrum, das bis zu einem…
Zur Startseite
Lesen Sie auch