diy plus

Industrie Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download:Industrie aktuell (PDF-Datei)
Drei WünscheStaubabweisende Möbel, ein immer voller Kühlschrank und eine selbstaufräumende Wohnung sind für knapp jeden zweiten Deutschen ein Wunschtraum. Das ergab eine repräsentative Umfrage der Ikea Deutschland Verkaufs GmbH & Co. unter 1.100 Deutschen zwischen 18 und 65 Jahren. Mit der Studie wollte die Möbelkette herausfinden, warum welche Veränderungen in der Wohnung durchgeführt werden und was die Bewohner gegebenenfalls daran hindert, ihre Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Hier rangiert, wie erwartet, ganz klar Geldmangel an der Spitze der genannten Gründe. Zudem hat Ikea herausgefunden, dass die Zeit für Wünsche im Alter zu Ende geht: Jeder dritte Deutsche über 55 ist entweder mit seiner Wohnung zufrieden oder hat seine Träume aufgegeben.
Skrupellose NachahmerKampf den Kopierern: Das hat sich die Aktion Plagiarius auf die Fahnen geschrieben. In diesem Jahr findet der Wettbewerb zum 33. Mal statt. Innovative Designer und Unternehmen sind aufgefordert, ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen einzureichen und den Plagiator – Hersteller und/oder Händler -- als Preisträger des Negativpreises vorzuschlagen. Einsendeschluss ist der 10. Dezember dieses Jahres. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Pressekonferenz am 13. Februar 2009 auf der Frankfurter Konsumgütermesse Ambiente statt.
Offene IdeenbörseMit der interaktiven Website www.bosch-pt-innovation.de erhalten Verwender von Elektrowerkzeugen erstmals die Möglichkeit, aktiv am Innovationsprozess von Bosch Power Tools Teil zu nehmen. Sie können über dieses Portal Ideen, Konzepte oder Patente per Mausklick eingeben. Die Rechte an jeder Idee, so Bosch, bleiben beim Erfinder. Voraussetzung für die Berücksichtigung einer Idee sei, dass sie neu, relevant für den Markt und technisch realisierbar ist. „Mit dem neuen Portal können alle Ideen, die uns heute eher zufällig per Mail, Post oder Anruf erreichen, systematisch erfasst und effizient weiter verfolgt werden“, erläutert Armin Czeppel, Innovations-Manager bei Bosch Power Tools das Konzept. Pro Jahr gehen bereits heute rund 3.000 Anrufe mit Anregungen zu Elektrowerkzeugen bei Bosch ein.
Ausgezeichnete WerbekampagneBeim Internationalen Werbefestival in Cannes wurden in diesem Jahr erstmals herausragende Gestaltungsideen mit dem „Design Lion“ ausgezeichnet. Unter den Gewinnern ist auch Tesa: Drei neue Motive für das Verpackungsband Tesapack erhielten den Silbernen Löwen. Die Kampagne verdeutlicht…
Zur Startseite
Lesen Sie auch