diy plus

DIY@Internet Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: DIY@Internet Aktuell (PDF-Datei)
Uneinheitliches zu Weihnachten In den zurückliegenden Jahren war Weihnachtsshopping im Internet immer für eine Erfolgsmeldung gut. Sechs Jahre lang war der Anteil der Nutzer, die ihre Weihnachtsgeschenke online einkaufen wollten, kontinuierlich gestiegen. Für das vergangene Jahr deutet sich erstmals eine Trendwende an, berichtet der Beratungsdienstleister Fittkau & Maaß aus einer Umfrage unter 25.000 Internetnutzern in der Vorweihnachtszeit 2008. Im Vergleich zu 2007 planten demnach weniger Nutzer, die guten Gaben, die unterm Christbaum liegen sollen, im Netz zu kaufen. Ihr Anteil lag mit 47,4 Prozent mehr als drei Prozentpunkte unter dem Wert von 2007. Abzuwarten bleibt, wie viele Nutzer dann auch tatsächlich beim virtuellen Weihnachtsmann bestellten. In der Vergangenheit haben stets mehr Nutzer online Geschenke eingekauft als ursprünglich geplant. Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels (BVH) meldet im Gegensatz dazu einen Boom der Bestellungen per Internet zu Weihnachten. "Der Weihnachtsmann kommt online in diesem Jahr und sorgt damit für steigende Umsätze im Weihnachtsgeschäft des Versandhandels", heißt es in einer Pressemitteilung des Verbandes. Mit der Geschäftsentwicklung bis zum dritten Advent zeigten sich die Mitglieder in einer aktuellen Befragung zufrieden. Insgesamt werden die Deutschen im diesjährigen Weihnachtsgeschäft für rund 5,7 Mrd. € im Versandhandel einkaufen, erwartet der BVH. Das Plus von 3,7 Prozent wäre dann so groß im Vorjahr. Auf den Online-Handel in den Monaten November und Dezember entfallen davon rund 2,7 Mrd. €. Er legt damit um 23 Prozent zu. Messe kooperiert mit Online-Journal Kurz vor der Euro-Cis, die vom 10. bis 12. Februar 2009 in Düsseldorf stattfindet, wurde jetzt die Kooperation zwischen dem Online-Journal für den Handel Ixtenso und der Fachmesse für IT und Sicherheit im Handel beschlossen. Die Kooperation umfasst unter anderem die Möglichkeit, Einträge auf dem Online-Journal um einen Standhinweis zur Euro-Cis zu erweitern. Darüber hinaus wird Ixtenso rund um die Messe einen täglichen E-Mail Newsletter an seine rund 21.000 Abonnenten versenden. Im Vorfeld wird auf Sonderseiten auf die Highlights der Messe hingewiesen. Zufriedene Kunden RFID ist auf dem Weg vom Pilotprojekt zur realen Anwendung. Zu diesem Ergebnis kommt eine im dritten Quartal 2008 durchgeführte Umfrage des Informationsforum RFID und des FTK-Forschungsinstituts für Telekommunikation, an der sich ca…
Zur Startseite
Lesen Sie auch