diy plus

Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
In vielen Dekoren lieferbar Verkaufstheken in neuem Design stellt Kano auf der IPM vor. Die Theken werden in Standard-Modulbauweise oder nach Kundenvorgaben gebaut. Als Werkstoffe werden Dekor-Schichtplatten und für die Aufbauten Edelstahl eingesetzt. Die Palette der Dekore reicht von Holz bis zu kräftigen Farbtönen. Die 40 mm starke Arbeitsfläche ist eine kratzfeste Multiplexplatte. Aluminiumverblendungen in Edelstahloptik auf dem Sockel schützen vor harten Stößen. Die Theken sind mit und ohne Rollen lieferbar. www.kano-riedstadt.de
Sichere Blüte am einjährigen Trieb Ganz im Mittelpunkt der des Messeauftritts der Baumschule Diderk Heinje stehen die neuen Hortensien der Selektion "Forever & Ever". Sie überzeugen, meint der Anbieter, durch große Blüten, gute Winterhärte und vor allem durch die sichere Blüte am einjährigen Trieb. Spätfröste können den Blütentraum nicht zerstören. Die durchblühenden Pflanzen werden im speziell gestalteten 5-Liter-Topf angeboten. Eine modulare Marketing- und Vertriebskampagne für die Markteinführung in Europa ist angekündigt. www.heinje.de
Knackig im Herbst Radicchio "Variegata di Castelfranco" heißt er in seinem Ursprungsland Italien, Orchideensalat auf dem Münchner Viktualienmarkt: Dieses Spätherbst- und Wintergemüse, das Sperli als Saatgut auf den Markt bringt, ist noch ein Neuling in deutschen Gärten. Die kugeligen, lockeren Köpfe mit beigeweißen Blättern und weinroter Sprenkelung sind, so der Anbieter, angenehm im Geschmack, knackig und herb-süßlich. Erntezeit ist von Oktober bis November, die Pflanze verträgt ein wenig Frost. www.sperli.de
Sorgenfreier Garten Mit der neuen "Geranium Rozanne" im 1,5-Liter-Doppelpack im Hochglanz-Trageset will die Baumschule zu Jeddeloh eine Zielgruppe ansprechen, die wenig Zeit hat, aber dennoch Erholung im eigenen Garten sucht. "Easy Gardening" lautet das Stichwort, meint der Anbieter: Dem Kunden wird ein Quadratmeter sorgenfreier Garten mit Blüten von Mai bis in den Herbst verkauft. www.jeddeloh.de
Umweltfreundliche Gewächshäuser Zwei Neuheiten stellt Siedenburger auf der IPM vor, die nach eigener Einschätzung das Umweltbewusstsein des Unternehmens unterstreichen. So hat der Gewächshausbauer ein Profilsystem unter dem Namen "Ecolite" mit deutlich verbesserter thermischer Trennung entwickelt. Dadurch werde das gesamte Glas-Profil-System eines Gewächshauses energieeffizient. Die zweite Neuheit ist eine Isolierglaseindeckung, die mit äußerst dünnen Photovoltaikelementen kombiniert ist…
Zur Startseite
Lesen Sie auch