diy plus

Barbaras Welt

Mit Barbara Becker hat sich Rasch ein imagestarkes Testimonial an Bord geholt. Mit ihrer Kollektion soll ein breites Publikum angesprochen werden.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Sie plauderte locker mit Familie Rasch und deren Mitarbeitern. Und diese wiederum schwärmten von ihr in den höchsten Tönen, locker, ohne jede Starallüren und sehr sympathisch sei sie. So wünscht man sich ein Testimonial, als publikumsnaher Sympathieträger mit Starqualitäten. Wenn dann auch noch der Hintergrund passt -- die 1966 in Heidelberg geborene Barbara Becker hat sich in den vergangenen Jahren zunehmend in der Mode- und Schmuckkreation etabliert - umso besser. Seit diesem Jahr arbeitet die Ex-Gattin von Tennisstar Borris Becker nun mit der Tapetenfabrik Rasch aus Bramsche zusammen. Nach zwölf Monaten intensiver Arbeit wurde gemeinsam mit dem Creative Director von Rasch, Bernhard Holzapfel, ihre erste eigene Home Collection erarbeitet unter dem Titel "b.b home passion". In dieser ersten Kollektion will Barbara Becker die unterschiedlichen Facetten ihrer vielschichtigen Persönlichkeit zeigen. Dazu gehören romantische wie auch eher herbe Anklänge ebenso wie weibliche und mehr rebellische Akzente. Die Kollektion besteht aus insgesamt sechs Themen, wobei fünf davon zusätzlich mit Kissen und Gardinen vorgestellt werden. Sie ist neben dem Fachhandel auch in ausgewählten Bau- und Heimwerkermärkten erhältlich. Denn Barbara Becker legt Wert darauf, dass alle Interessierten Zugang zu ihren Kreationen haben. Damit möchte sie ihrer Bodenhaftung und Authentizität Aus-druck verleihen. Barbara Becker war auf der Heimtextil zu Gast am Stand von Rasch. Nicht zuletzt deshalb tummelten sich dort am Messedienstag noch mehr Gäste als üblich. Doch auch in anderen Bereichen gab es am Stand von Rasch Neues zu sehen. Zum Beispiel wurde der "Kids Club 2012" neu aufgelegt. Dieser bietet Jungs im Alter bis 14 Jahren Tapeten mit Motiven wie Baggern, Bauernhöfen, Fußbällen oder Motorsportelementen. Für die Mädchen gibt es eine Auswahl mit Reiterhofszenen, Herzbildern oder anderen Designs in Rosa und Rot. Auch im Lizenzbereich ist Rasch weiterhin aktiv und bietet Motive mit "Flusi, dem Sockenmonster" oder Inszenierungen mit "Tom und Jerry" sowie seinen Freunden "Tweety" und "Sylvester". Insgesamt sieben neue Kollektionen stellte Rasch auf der Heimtextil vor, darunter auch die "Fabulous Velvet 2012". Die Herausforderung für die Designer bestand hier darin, die Erfolgsgeschichte "Soft Velvet" fortzuschreiben. Die Muster sind dabei nach wie vor dezent und klar: Blumenzweige, Ornamentalität und ein modernder Streifen gehören zu den Dekors. Die Farbenwelt ist gedeckt und elegant. Umsatz…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch