diy plus

Neu im DIY-Regal

Abus beschreitet in Sachen Sicherheit neue Wege und erweitert das Kernsortiment von Sicherheitsprodukten um Produktlösungen aus dem Bereich Ladungssicherung.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Der Markenhersteller Abus bietet ab sofort ein umfangreiches Produktsortiment rund um das Thema Ladungssicherung. Kernprodukte sind Zurrgurte in fünf unterschiedlichen Gewichtsklassen. Durch farbkodierte Gurtbänder erkennt der Endverbraucher auf einen Blick, für welche Zugkräfte diese geeignet sind. Dazu zählen hochwertige Zurrgurte, ein modulares Spanngummisortiment sowie ergänzendes Zubehör in Form von Antirutschmatten oder passenden Vorhangschlössern. „In Zusammenarbeit mit der Polizei haben wir zudem ein weiteres Sicherheitsmerkmal erarbeitet“, sagt Marketingleiter Michael Bräuer, „nämlich die deutliche Visualisierung der Zugkräfte.“ Diese LC- und STF-Werte (Zug- und Vorspannkraft) seien gut erkennbar in die Gurte eingewebt. Dies erleichtere sowohl dem Anwender als auch der Polizei eine direkte Kontrolle der korrekten Absicherung, so Bräuer weiter. Weitere Alleinstellungsmerkmale der Zurrgurte sind laut Abus:
eine integrierte Vorrichtung für Vorhangschlösser zur Sicherung gegen unbefugte Betätigung der Ratsche,
Griffe mit gummierter „Soft-touch“-Oberfläche
sowie ein integrierter Klettverschluss zur Befestigung des überschüssigen Gurtbandes.
Im Einzelnen umfasst das Produktsortiment Zurrgurte in den Zugkraftklassen 2.500 kg (gelb), 1.250 kg (orange), 500 kg (rot), 400 kg (grau) sowie 250 kg (blau). „So vielseitig sich das Produktprogramm zeigt, so vielseitig sind auch die verfügbaren Maßnahmen zum erfolgreichen Verkauf“, ergänzt Bräuer. Dazu zählen ein einheitliches Verpackungskonzept zur flexiblen Gestaltung der Verkaufswand, klar gegliederte Verpackungen mit den wichtigsten Informationen wie Zuglast, Abmessungen und Ausführungen, eine Infotafel mit einer Produktübersicht in Form von Mustern, Gangstopper mit den Hauptvorteilen dieser Abus-Produkte sowie eine 20 Seiten umfassende Informationsbroschüre mit allen wichtigen Informationen rund um Themen wie Gesetzgebung, Sicherungsbeispiele, Produkt- und Zubehörübersicht. Zur Sicherung leichterer Gegenstände beispielsweise auf Fahrrädern bietet das Unternehmen zudem das modulare Spanngummi-Sortiment „Vario Fix“. „Die Besonderheit an diesem System liegt im modularen Aufbau“, sagt Bräuer. Die Basis bilden die Spanngummis in drei erhältlichen Längen (50, 100, 150 cm), die je nach Bedarf beidseitig mit Verbindungselementen bestückt werden können (zwei unterschiedliche Hakenformen, Karabiner, Klemme und Riemen). „So ist für jeden Sicherungsbedarf die richtige Lösung modular zusammenstellbar“, ergänzt Bräuer. In…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch