diy plus

Garten Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
IVG erwartet gutes Jahr Ein insgesamt gutes wirtschaftliches Jahr 2011 erwartet der Industrieverband Garten (IVG). Allerdings werde das Wachstum in den einzelnen Marktsegmenten unterschiedlich ausfallen, heißt es in einer Presseerklärung. Das Segment Grillen bleibe auch 2011 der Wachstumstreiber. Weiterhin überproportional werde der Gerätebereich wachsen. Dehner eröffnet in Freiburg Dehner hat sein Filialnetz weiter ausgebaut und nach sieben Monaten Bauzeit einen neuen Markt in Freiburg eröffnet. Der 107. Markt hat eine Verkaufsfläche von 5.000 m². Es ist nach Heidelberg der zweite Markt, der nach dem neuen Erscheinungsbild mit Holzoptik-Fassade errichtet wurde. Das Unternehmen hat rund acht Mio. € investiert. Zweite Eröffnungswelle für 1A Garten Eine zweite Eröffnungswelle von Betrieben, die das Konzept 1A Garten übernommen haben, meldet die Fachhandelskooperation Ekaflor. Seit März wurden fünf Standorte eröffnet, die unter der gemeinsamen Dachmarke auftreten. Nachdem der erste Markt im September 2009 gestartet war, haben im vergangenen Jahr sechs weitere Händler auf das Betriebstypenkonzept umgestellt. Die meisten mögen Holzkohle Rund zwei Millionen Grillgeräte für insgesamt 167 Mio. € haben die deutschen Privathaushalte von Mai bis September 2010 gekauft. Die meisten Geräte mit einem Anteil von 56 Prozent waren Holzkohlegrills, gefolgt von Elektrogrills mit 29 Prozent. Gasgrills haben 13 Prozent ausgemacht. Diese Zahlen hat die GfK im Auftrag des US-amerikanischen Grillherstellers Weber-Stephen veröffentlicht. Hochwertigen Grills von Premium-Herstellern werden 55 Prozent der Ausgaben zugerechnet. Gemessen am Wert und nicht an der Stückzahl der abgesetzten Geräte ist Weber den Angaben zufolge Marktführer bei Gas- und Holzkohlegrills. Der Hersteller liegt im gesamten Premium-Preis-Segment an erster Position. Quartalsumsatz besser als 2010 Der Einzelhandel mit Blumen, Pflanzen, Sämereien, Düngemitteln usw. hat trotz schlechter Zahlen im März, der real ein Minus von 3,2 Prozent erbrachte, im ersten Quartal real 1,5 Prozent mehr umgesetzt als im Vorjahreszeitraum, so das Statistische Bundesamt. Gartencenter mit bis zu zehn Prozent Plus Die Gartencenter haben im ersten Quartal Umsatzzuwächse von bis zu zehn Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum verzeichnet. Dem Verband Deutscher Garten-Center (VDG) zufolge gab es eine höhere Kundenfrequenz und leicht erhöhte Umsätze je Kunde. GGP verlagert Produktion Der europaweit agierende italienische…
Zur Startseite
Lesen Sie auch