diy plus

Handel Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Selbständiger einkaufen Nach rund 15monatiger Aufbauarbeit hat das Importbüro der Praktiker AG in Hongkong Anfang Juli seine Arbeit aufgenommen. Die als Praktiker Group Buying HK Ltd. (PGB) firmierende Beschaffungsorganisation übernimmt als eigenständige Einkaufsgesellschaft die Warenbeschaffung speziell aus Fernost und anderen außereuropäischen Ländern. In der Vergangenheit war für die Warenversorgung der gesamten Praktiker-Gruppe aus Fernost die ebenfalls in Hongkong tätige Metro Group Buying (MGB) zuständig, jedoch war der Dienstleistungsvertrag mit der MGB zum 31. Dezember 2011 gekündigt worden. Die Praktiker Group Buying HK Ltd. geht mit rund 30 Beschäftigten an den Start, im Endausbau soll die Organisation rund 70 Mitarbeiter zählen. Geschäftsführer und Leiter des Importbüros ist Bernd Reissenweber (55), zuvor mehrere Jahre Einkaufsleiter für die MGB in Hongkong. Baywa sagt Nein Die Baywa AG, München, dementierte primär börsenintern in Umlauf gebrachte Gerüchte, es bestünden Überlegungen, die Baumarktkette Praktiker zu übernehmen. Die Aktie von Praktiker hatte sich aufgrund der Gerüchte kurzfristig um über zwei Prozent nach oben bewegt, die von der Baywa nach unten. Die Gerüchte, so die Baywa, entbehren jeglicher Grundlage, da das Unternehmen keinerlei Interesse an einer Übernahme habe. Wie bereits mehrfach bekundet, suche man für das Segment Bau mit den Sparten Baustoffe und Bau & Gartenmarkt nach einer strategischen Perspektive. Dazu könnten Kooperationen und Joint Ventures gehören. Eine Lösung mit Praktiker schließt das Unternehmen jedoch aus. Wieder mehr Wohnungen Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland knapp 71.000 Wohnungen in Einfamilienhäusern fertig gestellt. Das waren 2,7 Prozent mehr als im Vorjahr, teilt das Statistische Bundesamt mit. Bei den Zweifamilienhäusern ging die Zahl der fertig gestellten Wohnungen um 2,8 Prozent auf 14.400 zurück. Stark rückläufig haben sich die Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden entwickelt. In diesem Segment wurden 17.000 Wohnungen und damit 9,3 Prozent weniger gebaut als 2009. Insgesamt ist die Zahl der fertig gestellten Wohnungen in allen Gebäudearten um 0,5 Prozent auf fast 160.000 gestiegen. Nach zum Teil zweistelligen Rückgängen ist das die erste positive Steigerungsrate seit 2006. Zuwächse im Fach- und Einzelhandel Ein aus eigener Sicht hervorragendes erstes Halbjahr meldet die Hagebau. Die Kooperation aus Soltau steigerte ihren zentral fakturierten Gruppenumsatz per Ende Juni 2011 gegenüber dem…
Zur Startseite
Lesen Sie auch