diy plus

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Bei den turnusgemäßen Neuwahlen zum Hagebau-Aufsichtsrat wurden Johannes Schuller, Ingolstadt, als Vertreter des Baustoffhandels und Julian Tintelnot, Bad Salzuflen, als Vertreter des Einzelhandels in das Kontrollgremium der Soltauer Kooperation berufen. In seiner Funktion bestätigt wurde Matthias Schäfer, Wiesbaden, der als Vertreter des Holzhandels dem Aufsichtsrat seit 2005 angehört. Michael Batzner, Ebern, wurde vom Aufsichtsrat zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Wolfgang Gural, Abensberg, und Ove Singelmann, Mildstedt, schieden aus Altersgründen aus dem Gremium aus. Michael Baumgardt, BHB-Präsident und u. a. Geschäftsführer der Hagebau und Zeus, wurde anlässlich der Vorstands-, Beirats- und Mitgliederversammlung der Akademie Bauen und Wohnen zum neuen Vorstandsvorsitzenden der Akademie gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Peter Breidenbach an. Gleichzeitig wurde Dr. Paul Kellerwessel, seines Zeichens ZHH-Präsident, in seinem Amt als stellvertretender Vorstandsvorsitzender bestätigt. Die Geschäftsführung liegt weiterhin in den Händen von Franz Claus. Die Akademie Bauen und Wohnen ist ein Zusammenschluss der beiden Verbände BHB und ZHH zur Bildung und Weiterqualifizierung von Führungskräften in der Hartwaren- und DIY-Branche. In der Sparte Baustoffe der Baywa erhält Götz Ganghofer, Sprecher der Geschäftsleitung Bau und seit dem Ausscheiden von Thomas Bargetzi Mitte Juni dieses Jahres zugleich auch Spartenleiter Baustoffe, mit sofortiger Wirkung Unterstützung durch Robert Zellmeier (v. l.), Max Huber und Thomas Batz. Dabei ist Max Huber (51) weiter stellvertretender Spartenleiter Baustoffe und als Leiter Referate für die Bereiche Logistik, Standorte sowie Projekte zuständig. Robert Zellmeier (47), langjähriger Baustoffgeschäftsführer für die Region Niederbayern, übernimmt die Leitung Vertrieb und damit auch die Zuständigkeit für die Geschäftsführer in den Regionen. Thomas Batz (43), bisher Baustoffgeschäftsführer für Oberbayern-Nord und davor Einkaufsleiter für diese Region, wird auf zentraler Managementebene den Einkauf verantworten. Er ist damit zugleich weiterer Geschäftsführer der Zentralen Einkaufs-Service GmbH (ZES) neben dem bisherigen Geschäftsführer Peer de Lange, der in der ZES die Sprecherfunktion inne hat und den Einkauf für Bau und Garten sowie spartenübergreifende internationale Projekte verantwortet. Von den Maßnahmen unberührt bleibt die Verantwortung für die Sparte Bau- und Gartenmarkt: Sie liegt weiterhin…
Zur Startseite
Lesen Sie auch