diy plus

Kompliziertes einfach darstellen

Von der Ideenskizze zum aussagekräftigen Arbeitsablauf, so lässt sich die Arbeitsweise von Bomans auf den Punkt bringen. Selbst komplizierte Vorgänge werden in leicht nachvollziehbare, verständliche Arbeitsschritte zerlegt.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Abonnement Print & Online
Angebot zum Kennenlernen
Direkt weiterlesen
Der Diplom-Designer und Firmenchef Werner Bomans arbeitet zusammen mit seinem Sohn Ulli und einer Mannschaft externer Spezialisten seit 20 Jahren an der Aufgabenstellung, Heimwerkerthemen auf den Punkt zu bringen. Jeder Heimwerker kennt das Manko, dass Anleitungen oft ungenügend aufbereitet und durch Übersetzungsfehler oder ungenaue Abbildungen schwer verständlich sind. In einer guten Arbeitsanleitung wird ein Gesamtprojekt in leicht nachvollziehbare Arbeitsschritte zerlegt. Um selbst komplexe Vorgänge auch für Laien verständlich zu erklären, konzentrieren sich die Anleitungen von Bomans auf das Wesentliche. Die Erkenntnis, dass in diesem Bereich Handlungsbedarf besteht, kam schon, als Werner Bomans selbst in einem großen Unternehmen der Branche als Werbeleiter tätig war. Nach Gründung der eigenen Firma war das Herstellen von brauchbaren Anleitungen als Geschäftsidee dann schnell festgelegt. Heute konzipiert Bomans, der in der Südwestpfalz seinen Firmensitz hat, Inhalte zu verschiedenen Heimwerkerthemen. Diese werden von seinem Sohn, der aus seiner Wahlheimat Hamburg mitarbeitet, ansprechend und leicht verständlich gestaltet. Selbst größere Projekte, so die „beiden Bomans“, seien reibungslos umsetzbar. Waren es vor 20 Jahren noch überwiegend Anleitungsflyer, die für Unternehmen der DIY-Branche entwickelt wurden, so ist im Laufe der Jahre die Herstellung von Filmen, Büchern und digitalen Medien hinzugekommen. Während das Zerlegen umfangreicher Arbeitsabläufe in einzelne Schritte bei gedruckter oder bewegter Darstellung grundsätzlich gleich ist, so sind doch Differenzierungen notwendig. Der Zeitfaktor beim Ablauf eines Filmes erfordert, dass die Inhalte für den Betrachter in sehr kurzer Zeit verständlich werden müssen. So werden u. a. technische Drehbücher erarbeitet und diese anschließend für den Kunden fachgerecht in Filme umgesetzt. Bei Buchinhalten werden die Arbeitsabläufe mit Illustrationen reichlich bebildert und fachlich kompetent beschrieben. Bomans befindet sich auch in ständigem Dialog mit Handwerksmeistern der entsprechenden Branchen – ein weiterer Garant für kompetente Inhalte. Im Gegensatz zur Fotografie ist es in der Illustration viel leichter, den Fokus auf das Wesentliche zu lenken und unwichtige Bildinhalte auszublenden. Eine interessante Herausforderung besteht bei Themen, die in ihrem Arbeitsablauf sehr komplex sind und in der Darstellung oft auf wenige Schlüsselbilder reduziert werden müssen. Diese Arbeit erfordert eine intensive…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch