diy plus

Harmonisches Bild im Bad

Mit den Tiger-Badkonzepten bietet die Coram Deutschland GmbH dem Handel aufeinander abgestimmte Möbel, Sanitärobjekte, Armaturen sowie Accessoires und schafft damit die Möglichkeit, ein stimmiges Ambiente im Badezimmer zu schaffen.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Flexibilität, wenig Planungsaufwand und abgestimmtes Bad-Design bis hin zu den Accessoires: Das ist es, was die Coram Deutschland GmbH mit den Tiger-Badkonzepten dem Handel und den Endverbrauchern verspricht. „Wir bieten dem Handel insgesamt vier Serien, die durch formvollendetes, abgestimmtes Design verbunden mit einem überzeugenden Preis-Leistungsverhältnis bestechen“, erklärt Matthias Erdmann, Marketingleiter bei Coram Deutschland. Ob viel oder wenig Raum spiele dabei kaum eine Rolle, so Erdmann weiter. „Denn die Konzepte Boston, Ontario, Impuls und Items bieten Lösungen in unterschiedlichen Abmessungen und für verschiedene Bedürfnisse.“ Besonders hilfreich dabei sind Badplanungsprogramme, bei denen das individuelle Traumbad realitätsnah am Bildschirm gestaltet werden kann. Coram arbeitet hier mit dem Programm Visoft. Alle Artikel der Konzepte stehen dem Planer in der Software zur Verfügung und lassen sich zu einem Bad nach individuellen Wünschen und Vorgaben gestalten. Gemeinsam mit dem Kunden können Planer die gewünschten Möbel, Sanitär­objekte und Accessoires so in den Grundriss einpassen, dass der vorhandene Raum ideal genutzt wird: eine Zusatzdienstleistung, die im Handel bereits in verschiedenen Stufen angeboten wird. Für den Endverbraucher bieten die Broschüren der Tiger-Konzepte eine weitere Hilfe für die Planung. In diesen liegen Schablonen der Produkte bei, die der Kunde im individuellen Grundriss auf dem ebenfalls beigefügten Millimeterpapier platzieren und so sein Bad selbst in Ruhe zuhause planen kann. Die Tiger Badezimmerkonzepte beinhalten folgende Artikel: Badmöbel, Waschtische und Armaturen, Wannen- und Brausethermostate, Duschkabinen, Duschtassen, Handbrausen, Spiegel und Spiegelschränke sowie Accessoires. Mit den vier unterschiedlichen Serien will der Anbieter den Geschmack eines breiten Publikums abdecken. Geradlinige Eleganz in dunkler Eiche sowie schwarzem und weißem Hochglanzlack zeichnet die Serie Item aus. Passend dazu können die Armaturen und Accessoires in Chrom oder gebürstetem Edelstahl erworben werden. Bunter geht es bei der Serie Ontario im Retro-Style zu. „Zum ganz besonderen Hingucker wird das Bad mit Möbeln in der Trendfarbe Orange – so wird Flower Power neu definiert“, sagt Erdmann. Für den eher klassischeren Geschmack ist die Serie Ontario auch in den Farben Hochglanz-Weiß und Hochglanz-Schwarz erhältlich. Die Serie Boston wiederum zeichnet sich durch hochwertige Materialien und geradliniges Design aus. „Klare Linien…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch