diy plus

Personen.. Informationen.. Positionen..

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Christoph Theler hat die Leitung des schweizerischen Baumarktbetreibers Coop Bau+Hobby übernommen. Theler war bisher für das Category Management Bau+Hobby von Coop tätig. Erich Mäder, bisheriger Leiter Coop Bau+Hobby, hat seinerseits das Unternehmen verlassen. Coop Bau+Hobby betreibt in der Schweiz insgesamt 74 Baumarkt-Standorte und erwirtschaftete 2012 einem Umsatz in Höhe von 718 Mio. SFr.
Johannes Häringslack (50) wird am 1. Januar 2014 Mitglied des Baustoffring-Geschäftsführungsteams. Zuvor war er seit 2007 Geschäftsführer der Allgeier IT Solutions GmbH, Bremen. Systemlösungen für den Baustoff- und Holzhandel sind seit 20 Jahren das Spezialgebiet des gelernten Baustoffkaufmanns. Die Baustoffring-Partner hatten Anfang 2013 in ihrem Zukunftskonzept eine neue Führungsstruktur und die Weiterentwicklung ihrer Einkaufsorganisation beschlossen. Mit der Auswahl und Einstellung eines hauptamtlichen Geschäftsführers setzt die Kooperation den ersten Teil des Konzeptes um. Ab 2014 wird Johannes Häringslack gemeinsam mit den Geschäftsführern aus dem Gesellschafterkreis, Günther Muck und Germar Baumgärtel, die Weiterentwicklung der dezentralen Arbeitsweise des Baustoffrings verantworten. Der Baustoffring ist eine Kooperation selbstständiger mittelständischer Baustofffachhändler. Zur Kooperation zählen 71 Partnerunternehmen mit 168 Standorten. Der Gesamtumsatz im Jahr 2012 betrug 774 Milo. €.Die Landgard hat ihren Vorstand wieder auf drei Posten erweitert und die Ressorts zum Teil neu verteilt. Vorstandsvorsitzender wurde zum 1. November Armin Rehberg (48). Er war im Mai von der Rewe zu der gärtnerischen Vermarktungsorganisation gekommen. Sein Verantwortungsbereich umfasst nun die Vermarktungsstrategie und Vertriebsorganisation, die Bereiche Personal, Kommunikation und Marketing, Recht und Compliance, Konzernrevision sowie die Unternehmensentwicklung. Neu in den Vorstand berufen wurde Dr. Helmut Steurer. Ab dem 1. November ist er für die Ressorts Finanzen und Rechnungswesen, Controlling, IT und Immobilien zuständig. Vorstandsmitglied Karl Voges verantwortet zukünftig die Erzeugerorganisation und Beschaffungsstrategie, die Qualitätssicherung und das Qualitätsmanagement, den Bereich Nachhaltigkeit und CSR sowie die Logistik .Die deutsche Niederlassung der GGP-Gruppe (Global Garden Products) hat ab 1. November 2013 einen neuen Key Account Manager DIY. Oliver Krumm (40) kümmert sich um den Vertrieb der Marke Alpina und steht den Baumarktkunden als Ansprechpartner für die…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch