diy plus

Neue Markenarchitektur für zielgruppengerechte Ansprache

Haro hat sein Markenkonzept überarbeitet und konsequent auf die einzelnen Vertriebslinien ausgerichtet.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Haro ist im Bereich der Hartbodenbeläge eine starke Marke mit einem hohen Bekanntheitsgrad. Davon ist das Unternehmen Hamberger Flooring aus Rosenheim fest überzeugt. Bestätigt sieht sich der Anbieter durch Endverbraucherbefragungen und mehr als 500.000 Klicks pro Jahr auf die Haro Webseite. Um diese Strahl­kraft für alle Vertriebskanäle zu nutzen, gleichzeitig aber die Zielgruppen differenzierter anzusprechen und jedem Bereich ein klares Profil zu geben, hat das Rosenheimer Unternehmen eine neue Markenarchitektur umgesetzt. Im Zentrum dieser Strategie steht Haro als Kernmarke. Weitere Bausteine davon sind Sortimente, die auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmt sind sowie eine auf die verschiedenen Distributionskanäle zugeschnitten Marketingkommuni­kation. Denn jeder Bereich, ob Fachhandel, Großhandel, Handwerker oder die Großfläche, hat unter­schied­liche Funktionen und Interessen, bedient unterschiedliche Kunden und steht teilweise sogar im Wettbewerb untereinander. Die Lösung: Jeder Bereich erhält ein eindeutiges Profil, wird mit einem zielgruppengerechten Sortiment ausgestattet und durch Marketingmaßnahmen, die auf den jeweiligen Vertriebskanal abgestimmt sind, unterstützt. Dies drückt sich auch im Logo aus, das zwar deutlich erkennbar mit der Marke Haro arbeitet, aber durch zielgruppengerechte Zusätze differenziert wird. Zunächst ist da „Haro Professional“, die auf den Handwerker ausgerichtet ist. Speziell an den Fachhandel wendet sich „Haro Endlich zuhause“. Der Fachhandel hat das breiteste Publikum zu bedienen. Vom Schnäppchenjäger, der am liebsten noch selbst verlegt, bis hin zum markenbewussten Kunden, der den Service und die Beratung sucht. Dafür steht diese Marke aus dem Hause Hamberger. Mit einer Markenaus­stellung, Verkaufsaktionen mit attraktiven Preisen und einem Sortiment, das allen Wünschen gerecht wird, soll diese Marke dem Fachhandel vorbehalten sein. Die dritte Bereich schließlich ist „Living by Haro“. Diese Marke wendet sich vor allem an die Großfläche und umfasst ein Sortiment ausgewählter Artikel für den preisbewussten Selbstverleger, dessen Budget eingeschränkt ist und dessen Bedarf sich an den einfachen Basisprodukten orientiert. Die Sub-Marke Living by Haro steht für andere Produktspezifikationen und ist durch eine eigene Verpackung sofort erkennbar. Die Hamberger Flooring GmbH & Co. KG in Stephanskirchen bei Rosenheim blickt inzwischen auf über 60 Jahre Erfahrung in der Parkettherstellung zurück und versteht sich mit ihrer…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch