diy plus

Stationär und virtuell

In Fürth eröffnete der Baywa-Standort nach größeren Umbaumaßnahmen neu. Gleichzeitig wurde der Online-Shop scharf geschaltet.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Am Montag, den 11. März 2013, drei Wochen vor Ostern, eröffnete der Baywa-Markt in Fürth seine Pforten nach großen Umbaumaßnahmen neu. Unweit einer großen Brauerei, die der Straße, an der der umgebaute Baumarkt angesiedelt ist, ihren Namen gab (Tucherstraße), können jetzt die Fürther auf rund 10.000 m² Verkaufsfläche aus einem erweiterten Sortiment mit mehr als 60.000 Artikeln ihre benötigten Baumarktartikel aussuchen. Der alte Standort wurde komplett renoviert. Zu den Highlights gehören die neue Bad- und Sanitärausstellung sowie die Präsentation rund um Türen und Fenster. Die Abteilung Baustoffe wurde vergrößert. Die neue Teppichabteilung bietet eine große Auswahl an Teppichböden. Auch das Sortiment in den Bereichen Innendekoration, Farben und Tapeten wurde ausgedehnt. Regionale Weine und Lebensmittel sowie ein großes Sortiment für Tierfreunde sind weitere Besonderheiten. „Wir freuen uns, den Kunden unseren neuen Markt präsentieren zu können“, so Marktleiter Stefan Fricke. Zur Baywa Bau- und Gartenmärkte GmbH & Co. KG gehören derzeit 56 Bau- und Gartenmärkte im süddeutschen Raum sowie seit neuestem ein Online Shop. Seit Januar 2012 werden die Baywa Bau- und Gartenmärkte von Hellweg gesteuert. Hellweg betreut vom Dortmunder Firmensitz aus die 56 Baywa-Baumarktstandorte sowie 90 Hellweg-Filialen mit regionalen Schwerpunkten im Rhein-Ruhr-Gebiet und im Berliner Raum. Eröffnet wurde vor Ostern auch der Online-Shop der Baywa Bau- und Gartenmärkte (www.baywa-baumarkt.de). Heimwerker und Gartenfreunde haben die Auswahl aus über 10.000 Artikeln sowie aktuellen Angeboten, über die sie sich mit Fotos und Texten informieren können. Auf Knopfdruck lassen sich die Artikel vergleichen und in eine Merkliste aufnehmen, zusätzlich helfen Kundenbewertungen bei der Auswahl. Von Bad und Bauen über Freizeit, Garten, Leuchten, Haushalt und Heizen bis zu Farben und Werkzeugen lässt sich alles online ordern. Man kann entweder direkt online oder über die Bestell- & Servicehotline zum Ortstarif bestellen. Online gekaufte Artikel können auf Wunsch auch in einer der Baywa Baumarkt-Filialen abgeholt, zurückgegeben oder umgetauscht werden. Zusätzlich zu den üblichen Zahlungsmethoden können die Kunden auch Kauf auf Rechnung, Paypal und Sofortüberweisung auswählen. Mit der Kundenkarte kann man sich einen Bonus von bis zu zehn Prozent sichern. Download: Stationär und virtuell (PDF-Datei)
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch