diy plus

Industrie Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Stärkung des DIY-VertriebsSika akquiriert die Everbuild- Building Products Ltd. Das Unternehmen gilt als der größte unabhängige Hersteller von Dicht- und Klebstoffen sowie von bauchemischen Produkten in Großbritannien. Mit der Übernahme will Sika seine Marktposition in der Bauchemie, den professionellen Vertriebskanälen und im Do-It-Yourself-Handel stärken. Das in Leeds ansässige Unternehmen weist einen Umsatz von über 90 Mio. CHF auf und beschäftigt 270 Mitarbeiter. Sika erzielte 2012 mit rund 15.200 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 4.829 Mio. CHF.
Synergien durch VerkaufRockwool übernimmt zum Jahreswechsel BASF Wall Systems. Der Kauf des Werkes in Marktredwitz mit rund 200 Mitarbeitern unterliegt noch der Zustimmung der zuständigen Behörden. „Unser Wall-Systems-Geschäft in Deutschland ist in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Dennoch können wir nur geringe Synergien mit anderen BASF-Arbeitsgebieten nutzen“, erläuterte Dr. Tilman Krauch, Leiter des Unternehmensbereichs Construction Chemicals der BASF, die Verkaufsabsichten. Eben diese Synergien seien dagegen innerhalb der Rockwool-Gruppe gut zu erschließen, erklärte Henrik Frank Nielsen, Managing Director Europe Division. Die BASF Wall Systems GmbH & Co. KG ist auf dem deutschen Markt für Wärmedämm-Verbundsysteme ein mittelgroßer Anbieter. Ihr Hauptgeschäftsfeld sind Systeme für die Außen- und Innendämmung von Gebäuden, die unter der Marke Heck vermarktet werden. Dabei werden die meisten Komponenten zugekauft.
Mehr Programm auf der IAWZur 18. Internationalen Aktionswarenmesse IAW in Köln kündigt der Veranstalter ein erweitertes Rahmenprogramm an allen drei Messetagen vom 17. bis zum 19. September 2013 an. Den Auftakt macht das bereits etablierte IAW-Trendforum mit dem Handelsexperten Ulrich Eggert. Kundenbindung im stationären Handel ist das Thema von Elmar Fedderke, Geschäftsführer von Walgenbach. Den zweiten Tag bestreitet das Forum von Zentrada Nework, bei dem es vor allem um die Aktivierung bestehender Kundenbeziehungen geht. Neu ist das Forum von Restposten.de am dritten Messetag, das sich vor allem mit dem digitalen Handel beschäftigt. Zur diesjährigen Herbstausgabe der IAW wird die Ausstellungsfläche in den Hallen 4.2 und 5.2 der Koelnmesse erweitert. Der Veranstalter Nordwestdeutsche Messegesellschaft rechnet mit 300 Ausstellern und erwartet mehr als 8.000 Besucher. Wichtige Themen der Messe werden unter anderem das bevorstehende Weihnachtsgeschäft und die Fußball-Weltmeisterschaft…
Zur Startseite
Lesen Sie auch