Auf Schloss Bensberg bei Köln präsentierte TTI ihre Neuheiten 2013. Im Bild Ralf Häfele, Geschäftsführer Techtronic Industries Central Europe GmbH (TTI) für die Marken AEG, Ryobi, Milwaukee und Homelite und Marketingleiterin Gabriele Heinze.
Bildunterschrift anzeigen
Auf Schloss Bensberg bei Köln präsentierte TTI ihre Neuheiten 2013. Im Bild Ralf Häfele, Geschäftsführer Techtronic Industries Central Europe GmbH (TTI) für die Marken AEG, Ryobi, Milwaukee und Homelite und Marketingleiterin Gabriele Heinze.
diy plus

Ryobi

Neuheiten machen den Umsatz

Im Schloss Bensberg präsentierte TTI der Fachwelt die Produktneuheiten 2013. Gelegenheit für diy ein Gespräch zu führen mit Ralf Häfele, Geschäftsführer TTI Central Europe
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
War Ihre Veranstaltung im Schloss Bensberg ein Erfolg? Werden Sie diese wiederholen?
Das Schloss Bensberg bot uns einen hervorragenden Rahmen, um unsere aktuellen Produktsortimente der Marken AEG und Ryobi für Bau- und Gartenfachmärkte in einem adäquaten Rahmen zu präsentieren. Wir haben zahlreiche gute und intensive Gespräche mit bestehenden Kunden, aber auch mit potenziellen Geschäftspartnern geführt. Veranstaltungen wie in Bensberg werden wir regelmäßig, aber nicht im Jahresrhythmus planen.
Ryobi gilt in den Vereinigten Staaten als eine der führenden Marken bei Elektrowerkzeugen. Was wollen Sie tun, um Ihre Position in Zentraleuropa und Deutschland weiter zu stärken?
Die kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Sortiments ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Wachstumsstrategie in Zentraleuropa. Denn der größte Teil des Umsatzes wird mit neuen Produkten erzielt. Darüber hinaus bauen wir unsere Distribution weiter aus und unterstützen unsere Vertriebspartner mit Aktionen wie unserer Ryobi Roadster-Tour. Die Stopps vor Baumärkten stoßen stets auf großes Interesse.
Was wird aus Ihrer Marke AEG?
AEG Elektrowerkzeuge sind ein fester Bestandteil in der Markenlandschaft von TTI. Wir sehen AEG als Handwerker-Marke mit Produkten in Profi-Qualität für den universellen Einsatz. Innovative Produkte mit Mehrwert und Zusatznutzen sorgen dafür, dass die Marke diesem Ruf auch weiterhin mehr als gerecht wird. Sie betreiben in China ein riesiges Innovationszentrum mit mehr als 1.000 Mitarbeitern. Wo sehen Sie derzeit die wichtigsten Innovationsfelder bei Elektrowerkzeugen?
Elektrowerkzeuge mit Akkus in allen Leistungsklassen sind das Thema bei aktuellen und künftigen Produktentwicklungen. Hier hat es in den letzten Jahren enorme Entwicklungssprünge gegeben. Die Lithium-Ionen-Technik hat den Einsatz von Akkuwerkzeugen zu einer echten Alternative für kabelgebundene Geräte gemacht. Im Mittelpunkt bei Neuentwicklungen stehen vor allem anwendungsorientierte Lösungen, ergonomische Bauformen für eine bestmögliche Handhabung sowie die Verbesserung der Lebensdauer bei regelmäßigem und häufigem Einsatz der Werkzeuge. Das gilt bei kabelgebundenen Geräten ebenso wie bei akkubetriebenen Modellen.
Sie bringen 2013 rund 100 neue Produkte auf den Markt. Welche Rolle spielt dabei das Thema Zubehör?
Zubehör spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Arbeit mit Elektrowerkzeug. Denn wie gut oder schlecht damit gearbeitet werden kann, wird entscheidend von der Qualität des Zubehöres bestimmt. Ein…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch