diy plus

Garten Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen

Oase erwirbt Geo Global Partner


Die Oase-Gruppe, Hörstel, übernimmt Geo Global Partners, den führenden nordamerikanischen Anbieter von Produkten für Wassergärten, wie es in einer Mitteilung von Oase heißt. Durch die Übernahme will Oase seine Marktposition in Amerika und damit auch die gemeinsame Position als Weltmarktführer im Bereich Wassergärten ausbauen. Geo Global Partners mit Sitz in West Palm Beach (Florida) bedient überwiegend das Preiseinstiegs- und Mittelpreissegment in den unterschiedlichen Distributionskanälen in den USA, Kanada und Mexiko. Eigener Einschätzung nach verfügt Oase nun auch im wichtigen nordamerikanischen Markt über eine Sortimentsvielfalt und Distributionsbreite wie in Europa.

Al-Ko übernimmt Garten- und Forstgeräte von Solo


Al-Ko, Kötz, übernimmt die Produktgruppe Garten- und Forstgeräte mit Motorsägen, Motorsensen und Gartengeräten des Sindelfinger Herstellers Solo Kleinmotoren. "Mit der Integration von Solo bauen wir unser Fachhändlernetzwerk und unsere Kompetenz insbesondere im Bereich Benzinkettensägen und Motorsensen aus", sagte dazu Al-Ko-Vorstand Stefan Kober. Die Garten- und Forstgeräte von Solo werden ab Jahresmitte am österreichischen Produktionsstandort Obdach in der Steiermark produziert, wo Al-Ko Rasenmäher und Traktoren fertigt.

Garten XXL hat alle Ziele erreicht


Der Online-Shop GartenXXL hat nach eigenen Angaben in seinem ersten Jahr alle selbst gesteckten Ziele erreicht. Der Betreiber, die Tengelmann-Tochter Plus Online GmbH, will deshalb das Sortiment weiter ausbauen und ist mit einer TV-Kampagne in die Garten-Saison gestartet.

Auszeichnung von pro-K


Das Begrünungssystem Vertical Garden von Juwel H. Wüster, Imst (Österreich), ist Preisträger des vom pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff ausgeschriebenen Wettbewerbs "Produkt des Jahres 2014" in der Kategorie Outdoor. Das Design stammt von Busse Design, Ulm.

Bellaflora fordert Verbot


Die österreichische Gartencenterkette Bellaflora verkauft mehr Pflanzenschutz- und Pflanzenstärkungsmittel, seit sie vor einem Jahr alle chemisch-synthetischen Pflanzenschutzmittel ausgelistet hat. Nach der Novelle der Pflanzenschutzverordnung in Österreich müsse "der nächste Schritt ein generelles Verbot chemisch-synthetischer Pestizide im privaten Bereich sein", sagte die Nachhaltigkeitsbeauftragte von Bellaflora, Isabella Hollerer. Der größte österreichische Gartencenterbetreiber hatte im vergangenen Jahr einen Umsatzrückgang gegenüber dem Vorjahr in Höhe von 1,7…
Zur Startseite
Lesen Sie auch