diy plus

Garten Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen

 Agravis baut am Webshop


Die Agravis Raiffeisen AG, Münster/Hannover, will im Spätsommer mit einem Webshop ihrer Raiffeisen-Märkte online gehen und darin ein Sortiment von rund 5.000 Produkten anbieten. Dazu wird gerade im münsterschen Gewerbegebiet Loddenheide ein Warenlager gebaut. 

Die Hälfte baut Obst und Gemüse an


Nur jeder zweite deutsche Gartenbesitzer baut Obst, Gemüse oder Kräuter an. Davon achtet die Hälfte auf Bio-Qualität bei Samen, Pflanzensetzlingen, Erde und Dünger. Das hat eine Forsa-Umfrage im Auftrag von Toom-Baumarkt ergeben.73 Prozent der Hobbygärtner pflanzen selbst, weil es ihnen Spaß macht, knapp zwei Drittel bevorzugen den besseren Geschmack, und 61 Prozent bauen an, weil der Verzehr der eigenen Ernte gesünder ist.Beim Anbau von Obst und Gemüse sind die 18- bis 29-Jährigen genauso fleißig wie die Generation 60 plus. Besonders aktiv sind jedoch deutsche Gärtner um die 50 Jahre.46 Prozent der Befragten, die nicht im eigenen Garten tätig sind, gaben an, dass ihnen die Zeit dafür fehle. Rund einem Drittel fehle der "grüne Daumen" beziehungsweise die Erfolgsgarantie bei der Bepflanzung des eigenen Gartens.

Dehner übernimmt Gartencenter


Dehner hat das Gartencenter Profis-Welt in Karlsbad bei Karlsruhe übernommen. Der Garten- und Freizeitfachmarkt hatte im Februar Insolvenz angemeldet und daraufhin einen neuen Investor gesucht. Alle 35 Mitarbeiter werden weiterbeschäftigt.

Verrechnungsumsatz gesteigert


Die Egesa-Zookauf hat ihren Verrechnungsumsatz im vergangenen Jahr um mehr als zwölf Prozent gesteigert. Im gleichen Zeitraum haben sich die Ausschüttungen um mehr als 27 Prozent erhöht. Ebenfalls gestiegen ist die Zahl der Mitglieder, nämlich von 882 auf 941 Betriebe.

Carl Warrlich expandiert


Der auf Grill- und Kaminanzünder spezialisierte Hersteller Carl Warrlich, Treffurt, hat das Jahr 2013 mit einem Umsatz in Höhe von 31,0 Mio. € abgeschlossen. Damit hat das Familienunternehmen sein Umsatzvolumen innerhalb von zehn Jahren fast verdreifacht. Allein in den zurückliegenden fünf Jahren betrug das Wachstum im Schnitt 24 Prozent. Fast zwei Drittel (64,3 Prozent) seines Umsatzes macht Carl Warrlich im Ausland. 

Husqvarna erweitert Logistik in Ulm


Die Husqvarna-Gruppe baut ihr Logistikzentrum für Südwesteuropa aus. Dafür wird in Ulm eine neue Versandhalle mit 8.000 m² Nutzfläche errichtet. Zum Jahresbeginn 2015 soll der Neubau bereits in Betrieb gehen. Von Deutschland aus werden die Garten- und Forstgeräte aller Konzernmarken direkt an die Handelskunden in…
Zur Startseite
Lesen Sie auch