Christmasworld
Bildunterschrift anzeigen
Weihnachten und die anderen Dekorationsanlässe im Jahresverlauf sind das Thema der Christmasworld.
diy plus

Christmasworld

Trends erzählen

Storytelling heißt nicht nur die Anforderung an den POS. Auf der Christmasworld spielt das Geschichten-Erzählen auch eine trendbildende Rolle.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Stories to be told - das ist das Leitmotiv für die Farben und Materialien der kommenden festlichen Deko-Produkte. Diese Prognose für die gesamte Deko-Branche stellt das Stilbüro Bora Herke Palmisano und zeigt auf der Christmasworld, wie der Handel seine Kunden besonders zur Weihnachts- und Adventszeit 2015 mit diesem Trend ansprechen kann. Dazu wird es wieder eine Trendschau in der Galleria 1 des Frankfurter Messegeländes geben.
"Weltweit zeigt sich ein intensives Interesse an prägenden Epochen, Kunst und Stilrichtungen. Diese starke zeitgeistige Tendenz übertragen wir für die Christmasworld-Trends in die Welt des Festschmuckes und der saisonalen Dekoration", erklärt Designerin Annetta Palmisano. Die vier Stilwelten der Christmasworld-Trends 2015/16 heißen Tender Poem, Mystic Ode, Weird Diary, Inventive Hymn.
Herkunft, Bedeutung und persönliche Beziehung werden zu zentralen Elementen in der Gestaltung. Für die Hersteller bietet das neue Leitmotiv Anlass, auf die eigene Firmenphilosophie Bezug zu nehmen. Für die Händler und den Point-of-Sale lässt sich das "Geschichten erzählen" hervorragend zu allen Festen im Jahr mit den Produkten der Aussteller ausschmücken, sind die Macher der Trendschau überzeugt.
Die Christmasworld - in diesem Jahr vom 30. Januar bis 3. Februar 2015 - gilt als der weltweit wichtigste Order-Termin für die internationale Deko- und Festschmuckbranche. Sie zeigt jährlich in Frankfurt die neuesten Produkte und Trends für alle Feste des Jahres und liefert innovative Konzeptideen für die Dekoration von Groß- und Außenflächen für den Groß- und Einzelhandel, Shoppingcenter, Bau- und Heimwerkermärkte und die grüne Branche.
Großen Wert legt die Messegesellschaft auf das begleitende Rahmenprogramm. So bietet das Christmasworld-Forum im Foyer 11.0 Nord täglich wechselnde Vorträge und Workshops. Das Vortragsprogramm richtet sich vor allem an Floristen, Dekorateure, Einzelhändler sowie Betreiber von Baumärkten und Gartencentern. 
Am letzten Messetag startet die Webchance Academy innerhalb des Forums: Stationäre Einzelhändler können ihre Online-Expertise für erfolgreiches Werben und Verkaufen im Internet auf- und ausbauen. Das Angebot der Webchance Academy gilt auch für die Fachbesucher der parallel laufenden Paperworld und Creativeworld. Alle Vorträge werden simultan ins Englische übersetzt, die Teilnahme ist kostenfrei.
"Seit dem Start des Christmasworld-Forums im Jahr 2013 und der integrierten Webchance Academy seit 2014 erhalten wir ein durchweg…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch