Gardena Brause
Neu sind bei Gardena u. a. die Brausen aus der Comfort-Reihe.
diy plus

Gardena I

Auf dem Weg in die Komfortzone

Die Produktneuheiten des Ulmer Gartenspezialisten für die grüne Saison 2016.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Auch wenn die ganz großen Neuheiten wegen der Einführung des Smart-Garden-Systems fehlen mögen, ganz ohne neue Produkte geht Gardena auch nicht in das nächste Gartenjahr. Bei der Presse-Vorstellung der Produktneuheiten zog vor allem ein eigentlich "simples" Gartengerät die Aufmerksamkeit auf sich, weil seine Funktionalität so verblüffend ist: der Rollsammler aus der Reihe des 2016 den 40. Geburtstag feiernden Gardena-Combisystems.
"Fallobst auflesen ohne Bücken" verspricht das Gerät - und es erfüllt sein Versprechen auf verblüffende Art und Weise. Man rollt mit dem Rollsammler einfach über das Fallobst und schon befinden sich die Früchte im Sammelkorb, der aus flexiblen Kunststoffstreben besteht. Diese fächern sich beim Darüberfahren auf, das Obst gleitet hinein und sie gehen in ihre Ursprungsposition zurück, so dass nichts mehr herausfallen kann. Liegt das Obst ganz nah am Baumstamm, kann man es mit der praktischen Schaufel einfach aufnehmen. Die seitliche Öffnung dient auch zum Entleeren des Rollsammlers. So muss man dafür nicht in die Knie gehen.
Für die Gartensaison 2016 steht die Neuauflage des Comfort Segments des bekannten Original Gardena Systems in den Startlöchern mit zahlreichen Verbesserungen wie der innovativen Tropfsicherung. Die neuen Comfort Bewässerungsbrausen und Gießstäbe überzeugen vor allem durch die anwendungsorientierten Sprühbilder und Funktionen, die genau auf die Bedürfnisse der Verbraucher abgestimmt sind. Die vier neuen Comfort Anschlussgeräte (für Beete, empfindliche Pflanzen, Blumenampeln und größere Reichweite) sind mit der integrierten Frostschutztechnologie ausgestattet. Eine verbesserte Griffform sowie die integrierten Weichkunststoffelemente sorgen für eine besonders griffige und angenehme Handhabung. Unterstützt wird diese noch zusätzlich durch die ergonomische Auslösetaste mit integrierter Dauerarretierung sowie der stufenlosen Regulierung der Wassermenge mit nur einem Finger.
Darüber hinaus erweitert Gardena sein bestehendes Sortiment an Mährobotern um vier leistungsstarke Modelle. Die neuen Modelle kommen mit einer verbesserten Ausstattung daher und sind dank höherer Reichweite auch für größere Gärten geeignet. Das neue Top-Modell, der Gardena Sileno+, pflegt Rasenflächen bis zu 1.300 m², das Modell Sileno ist für den Einsatz auf bis zu 1.000 m² Fläche geeignet. Mit ihren vier Rädern und dem Hinterradantrieb bewältigen sie Steigungen bis zu 35 Prozent. Wie auch ihre Vorgänger mähen die neuen Modelle nach einem freien…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch