WM Sales Support deckt die komplette Leistungspalette eines Außendienstes ab.
WM Sales Support deckt die komplette Leistungspalette eines Außendienstes ab.
diy plus

WM Sales Support

Außendienst in ganz Europa

Und mehr als das: WM Sales Support leistet nicht nur die klassische Regalpflege, sondern unterstützt mittelständische Hersteller bei ihrem Vertrieb im In- und Ausland.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Was macht eine Firma mit einem super Produkt für den DIY-Markt, aber ohne Kontakt zum DIY-Handel? Sie arbeitet am Vertrieb, stellt einen Key Accounter ein, baut einen Außendienst auf, der die Artikel in den Baumarktregalen disponiert.
Oder aber, sie macht nichts von alldem oder nur einen Teil und kauft diese Leistungen ein - entweder das volle Programm oder einzelne Elemente. "Es ist wie bei einer Torte", sagt Manuel Valsera von WM Sales Support. Das Unternehmen mit Sitz in Parchim bietet solche Leistungen - entweder komplett oder die einzelnen Tortenstücke.
Und das in Deutschland, im deutschsprachigen Raum und in praktisch ganz Europa. Denn die eingangs beschriebene Situation - tolles Produkt, aber noch kein Zugang zum Markt - verschärft sich für viele Unternehmen, wenn sie damit ins Ausland wollen.
Hier kommt Valsera ins Spiel. Als Director Sales International berät er zusammen mit Deutschland-Vertriebsleiter Stephan Bongards beispielsweise deutsche Hersteller, wie sie mit ihren Produkten ins Regal eines Baumarktes kommen - in Deutschland und jenseits der Grenzen.
Während WM Sales Support in der DACH-Region mit einer eigenen Mannschaft von rund 50 Mitarbeitern vertreten ist, arbeitet man im fremdsprachigen Ausland mit engen Kooperationspartnern zusammen. "Auch wenn man es gut spricht: Da kommt man mit Englisch oft nicht weiter", sagt Valsera. Und er weiß tatsächlich, wovon er spricht: Der Mann beherrscht sechs Sprachen fließend.
Notwendig sind darüber hinaus Kenntnisse des jeweiligen Zielmarktes und die Sozialkompetenz, um sich dort angemessen zu bewegen: "Für mich ist es reines Beziehungsmanagement", meint Valsera, der sein europaweites Netzwerk im Laufe von 25 Jahren in der Branche aufgebaut hat. Dennoch ist ihm klar: "Man braucht in den jeweiligen Ländern lokale Partner."
Was also genau sind die Tortenstücke, die WM Sales Support seinen Kunden anbietet? Es sind die einzelnen Elemente der Leistungen, wie sie ein Außendienst erbringt - in diesem Fall ein outgesourcter Außendienst: Neueinrichtung sowie Auf- und Umbauten, die komplette Regalbetreuung mit Kontroll- und Dispositionsservice sowie als Vertriebsleistung die Zusatzplatzierung.
Rund 2.600 Baumärkte betreut WM Sales Support auf diese Weise allein in Deutschland, außerdem rund 350 in Österreich…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch